Pixum Instacard Postkarte (App der Woche)

Hartmut 29. April 2013 1 Kommentar(e)

Grüße an die liebe Frau Mama, Urlaubsfotos und Geburtstagsglückwünsche kannst du natürlich per E-Mail oder per Facebook verschicken. Aber eine echte Postkarte ist doch viel persönlicher und handfester – gerade jetzt, so kurz vor dem Muttertag (kostenlos).


 

unnamed

Wenn nur das Verschicken von Postkarten nicht so umständlich wäre! Aber genau da kommt die App Pixum Instacard ins Spiel: Mit diesem Programm entwirfst du schnell und bequem auf deinem Smartphone oder Tablet eine Postkarte – und der Online-Fotoservice-Anbieter Pixum sorgt dafür, dass dein individuelles Kunstwerk als echte Postkarte beim Empfänger ankommt.

Das Anfertigen einer Postkarte ist denkbar einfach und im Handumdrehen erledigt: Du knipst ein Foto oder wählst ein bereits vorhandenes Bild aus dem Fotoalbum deines Smartphones, Instagram oder Facebook  aus. In das Foto kannst Du noch Designs oder Texte integrieren. Dann schreibst du den eigentlichen Text der Postkarte. Und wählst schließlich einen Empfänger aus dem Adressbuch des Smartphones aus.

Individuelle Anpassung

Dein ausgewähltes Foto kannst Du natürlich noch bearbeiten und optimieren. Das Programm erlaubt es dir, in das Foto zu zoomen, den sichtbaren Ausschnitt zu verschieben und das Foto drehen. Zusätzlich kannst du auf deinem Foto Textzeilen platzieren. Dabei stehen dir verschiedene Schriften und Farben zur Auswahl.

Und nicht zuletzt bietet die App eine ganze Reihe von Designs an. Gemeint sind damit dekorative Elemente wie Beschriftungen und Zeichnungen, welche die Postkarte an bestimmte Anlässe anpassen. Unterteilt sind diese Designs in die Kategorien Weihnachten, Winter, Allgemein, Danke, Baby, Geburtstag, Hochzeit und Liebe. Je nach Jahreszeit oder Anlass gibt es automatische Updates.

Die App Pixum Instacard ermöglicht es euch, individuelle Postkarten direkt vom Smartphone aus zu verschicken. Die ersten vier Karten sind sogar kostenlos.

Die App Pixum Instacard ermöglicht es euch, individuelle Postkarten direkt vom Smartphone aus zu verschicken. Die ersten vier Karten sind sogar kostenlos.

Preise

Die erste Postkarte bekommst du gratis und als Pixum Mitglied kannst du dir pro Monat eine weitere kostenlose Treuekarte sichern. Nach diesen Gratisproben kostet eine Pixum-Instacard-Postkarte 1,69 Euro innerhalb Deutschlands und 1,99 Euro international  – natürlich inklusive Porto und Versand. Bezahlen kannst du über PayPal.

Die Postkarten finden ihren Weg zum Empfänger innerhalb von zwei bis vier Werktagen. Die Karten sind wie üblich 14,8 mal 10,5 Zentimeter groß und bestehen aus Postkartenkarton mit einem Gewicht von 270 g/m². Die Vorderseite mit dem Foto ist glänzend, die Rückseite matt.

Fazit

Pixum Instacard ist die ideale Lösung für alle Smartphone- und Tablet-Besitzer, die ohne nennenswerten Aufwand ansehnliche und höchst individuelle Postkarten verschicken wollen.

Video-Review

(Promotion)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Alle Artikel von Hartmut Schumacher anzeigen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen