PokaMax Postkarten App (Empfehlung der Redaktion)

Michael 13. Dezember 2013 1 Kommentar(e)

Wer es sich im Urlaub gut gehen lässt, möchte natürlich auch seine Lieben mit Ansichtskarten daran teilhaben lassen. Diese Grüße lassen sich mit PokaMax komfortabel vom Smartphone aus versenden. (kostenlos)

 PokaMax_App_Androidmag

Urlaubsgrüße schnell versenden

Kaum sind die Koffer am Urlaubsort ausgepackt, will der geneigte Urlauber die daheimgebliebenen Liebsten mit Urlaubseindrücken versorgen. Mit PokaMax ist dies sehr komfortabel möglich, klassische Postkarten können Sie also getrost vergessen. Für die digitalen Urlaubsgrüße benötigen wir lediglich unser Smartphone, die App PokaMax und ein paar hübsche Bilder, die sich dank eingebauter Kamera leicht anfertigen lassen.

Schnell und preiswert

Ab 1,60 Euro kostet dieser Service von PokaMax pro Grußkarte. Die fälligen Service-Gebühren werden bequem per Lastschrift oder via PayPal eingezogen. Teurer als der Kauf von Postkarten nebst anfallendem Porto für den Versand ist das nicht – nur eben sehr viel bequemer.

Suchen Sie nach Belieben die Schnappschüsse aus, mit denen Sie Ihre Lieben beglücken möchten, fügen Sie Ihre Grußbotschaft hinzu und dann kann es auch schon losgehen – selbstredend setzen wir eine funktionierende Internet-Verbindung voraus.

Wie bei einer normalen Postkarte: Motiv auswählen, Urlaubsgrüße schreiben und Empfänger-Adresse hinzufügen. Eben nur etwas virtueller.

Wie bei einer normalen Postkarte: Motiv auswählen, Urlaubsgrüße schreiben und Empfänger-Adresse hinzufügen. Eben nur etwas virtueller.

Der Versand erfolgt werktags ab 14:30, wer bis dahin bestellt, kann sich also sicher sein, dass die Karte am gleichen Tag auf den Weg zum Empfänger ist. Die Wetten, ob nun die Postkarten oder die verloren gegangenen Gepäckstücke zuerst ihr Ziel erreichen, gehören damit der Vergangenheit an.

Die App selbst ist äußerst anwenderfreundlich gestaltet. Zunächst wählen Sie das gewünschte Foto, dann füllen Sie die Rückseite aus, indem Sie ihre Grüße verfassen und die Empfänger-Adresse festlegen. Durch das gespeicherte Adressbuch sparen Sie sich auf diese Weise sogar noch etwas Tipparbeit. Dank der übersichtlichen Vorschau haben Sie das Erscheinungsbild der Karte stets im Blick. Sind Sie abschließend mit dem Ergebnis zufrieden, geben Sie die Karte an beliebig viele Personen auf einmal in Auftrag.

Fazit

PokaMax ist eine tolle Alternative zu den klassischen Urlaubskarten. Statt der Jagd nach geeigneten vorgefertigten Motiven nutzen Sie einfach ihre ganz individuellen Fotos und versenden ihre Urlaubsgrüße ganz bequem vom Smartphone oder Tablet aus. Die Service-Gebühren sind preiswert und unterscheiden sich kaum von den Anschaffungs- und Versandkosten der klassischen Postkarte.

Video-Review

(Promotion)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_MD

Michael Derbort   Redakteur

“Horizonte erweitern sich immer dann, wenn du dich bewegst”. Nach diesem Motto ist Michael stets dabei, seinen eigenen geistigen Mikrokosmos zu erweitern. Zunächst als Programmierer, später als freier Redakteur des Verlags. So verfolgt, er auch alles, was auch nur im Entferntesten mit Mobile Computing zu tun hat.

Alle Artikel von Michael Derbort anzeigen
  • R

    Ich will nicht wissen, Wieviel Smartphones aufgrund der Beispiel-Unterwasserfotos im Swimmingpool enden… Sehr fahrlässig von Pokamax..;-)

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen