VerkehrsApp

17. November 2012 0 Kommentar(e)
VerkehrsApp Androidmag.de 4 4 Sterne

Wo wird geblitzt, wo wird gebaut? Die wichtigsten Fragen eines PKW-Lenkers. Antwort gibt die VerkehrsApp. (kostenlos)

Schneller ans Ziel

Sie versorgt dich mit Informationen über die gegenwärtige Verkehrslage. Dabei erhältst du unter anderem Hinweise auf Staus, Baustellen, Unfälle und (moralische Erwägungen beiseite) Blitzer. Diese Infos zeigt das Programm wahlweise in einer Liste an. Oder auf einer Straßenkarte. Sinnvollerweise darf man angeben, für welches Bundesland oder aber für welchen Landkreis man sich interessiert. Die App kümmert sich bisher allerdings nur um die deutschen Bundesländer Bayern, Sachsen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Bremen und Hamburg. Die Unterstützung weiterer Regionen ist geplant, vorerst bleiben sie noch außen vor.

Die VerkehrsApp liefert Ihnen Infos über Staus, Baustellen, Unfälle und auch Blitzanlagen. Statt in einer Liste kann das Programm die Meldungen auch auf einer Straßenkarte anzeigen.

Die VerkehrsApp liefert dir Infos über Staus, Baustellen, Unfälle und auch Blitzanlagen. Statt in einer Liste kann das Programm die Meldungen auch auf einer Straßenkarte anzeigen.

Usergenerierte Meldungen

Andererseits: Die Aktualität der Meldungen war bei unseren Tests gut. Unter www.verkehrsapp.de kannst du dir schnell selbst einen Eindruck davon verschaffen. Für die Meldungen verlässt sich das Programm teilweise auf die Anwender. Dementsprechend findet man Funktionen zum Melden von Verkehrsbeeinträchtigungen – und zum Bewerten der vorhandenen Meldungen. Zahlt man eine Abonnementgebühr von 1,59 € für sechs Monate, dann steht darüber hinaus eine Push-Funktion zur Verfügung, die für eine automatische Aktualisierung der Daten sorgt. Wobei man festlegen darf, welche Bundesländer oder Landkreise die App berücksichtigen soll. 14 Tage lang kann man diese Funktion übrigens auch bei der kostenlosen Version ausprobieren.

Fazit

Die VerkehrsApp ist ein nützliches Tool für Vielfahrer. Die würden sich jedoch über zusätzlich unterstützte Bundesländer freuen, sowie über eine weniger starke Konzentration auf Blitzer.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil
Alle Artikel von Harald Gutzelnig anzeigen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen