Sky Gamblers: Rise Of Glory

Tam 13. Dezember 2012 0 Kommentar(e)
Sky Gamblers: Rise Of Glory Androidmag.de 4 4 Sterne

Sky Gamblers: Rise Of Glory lässt dich in heiße Luftschlachten im ersten Weltkrieg eintauchen. (kostenlos)


Der Erste Weltkrieg brachte der Welt eine neue Kriegsmaschine: das Luftfahrzeug. Die damaligen Flugmaschinen sind weniger interessant als ihre Nachfolger im Zweiten (ME262) und im Kalten (YAK38) Krieg – warum Namco seinen Simulator gerade in dieser Epoche angesiedelt hat, ist unklar.

Von der Story

Sky Gamblers erfreut mit sehr flexiblen Missionen, die der Hersteller in zwei Kampagnen zusammenfasst. Als Platzhirsch im Konsolenbereich ist es undenkbar, dass Namco Bandai ein langweiliges Spiel liefert – die Japaner bleiben ihrem Namen treu.

Anstatt immer nur auf gegnerische Flieger zu ballern, machst du in den bis zu zehn Minuten langen Missionen auch Jagd auf Aufklärungsballone und Bodenziele. Exotische Aufgaben wie das Einsprühen von Feldern und das Landen auf Straßen runden die Aufgabenliste ab. Namco unterteilt die Maps zur Vermeidung von Ärger (die Flieger stürzen schon mal ab) in Checkpoints – auch das ist sehr gut gelöst und verhindert unnötigen Frust.

Auch Luftschiffe sind in Sky Gamblers legitime Ziele.

Auch Luftschiffe sind in Sky Gamblers legitime Ziele.

Von der Technik

Flugzeugspiele für Smartphones nerven oft mit einer miserabel umgesetzten Steuerung. Die von Namco Bandai gewählte Methode durch Kippen des Bildschirms funktioniert hervorragend – du hast den Flieger binnen wenigen Sekunden bestens im Griff.

Die zweckmäßige 3D-Grafik läuft auch auf einem durchschnittlichen Smartphone ohne jeden Ruckler. Ärgerlich ist, dass das Spiel auch nach kurzfristigem Verlassen oft neu „lädt“ – das dauert einige Sekunden. Zu beachten ist, dass die kostenlose Version nur ein Level enthält. Wenn du mehrere Missionen spielen möchtest, ist ein In-App-Kauf erforderlich.

Fazit

Auch wenn du kein besonderer Fan der Luftfahrzeuge des Ersten Weltkriegs bist: Sky Gamblers ist ein Must have für jeden Flugzeugfreak. Die gelungene Steuerung und die durchaus ansprechenden Missionen machen einfach Freude – nichts wie ab ins Cockpit!

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna befasst sich seit dem Jahr 2004 mit der Entwicklung und Anwendung von Handcomputern. Er steht unter tamhan@tamoggemon.com jederzeit für Fragen, Trainings und Vortragsanfragen zur Verfügung.

 

Alle Artikel von Tam Hanna anzeigen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen