MCF Return to Ravenhearst

Hartmut 24. Februar 2013 0 Kommentar(e)
MCF Return to Ravenhearst Androidmag.de 5 5 Sterne

Die App „Mystery Case Files: Return to Ravenhearst“ richtet sich an Adventure-Spieler, die eine unheimliche Handlung und knifflige Rätsel zu schätzen wissen. (€ 1,51)

Mystery Case Files Return to Ravenhearst Image-Shot

Im englischsprachigen Spiel „Mystery Case Files: Return to Ravenhearst“ erforschst du ein verwunschenes Herrenhaus – mit dem Ziel, die dort gefangenen Seelen zu befreien.

Return to Ravenhearst kombiniert zwei bewährte Spielprinzipien: Einerseits handelt es sich um ein Point-and-Click-Adventure. Andererseits verwendet es sehr häufig Wimmelbilder. Und garniert diese Mischung mit einigen anderen Rätseln, die es zwischendurch zu lösen gilt.

Gedankliche Umwege nötig

In jedem der Dutzenden von Wimmelbildern musst du eine Reihe von Gegenständen finden, die in einer Liste aufgeführt sind. Der Schwierigkeitsgrad dieser Aufgabe ist vergleichsweise niedrig. Als Belohnung für ein komplett gelöstes Wimmelbild erhältst du einen der gefundenen Gegenstände. Und das ist auch gut so, denn du kannst sicher sein, dass du ihn in einer anderen Szene benötigst, um im Spiel weiterzukommen.

Ein Beispiel dafür: Du steht vor einem verschlossenen Schrank. Wie kannst du ihn öffnen? Ganz einfach: Mit einem Stück Käse, das du vor kurzem in einem Wimmelbild erhalten hast. Wie soll das funktionieren? – Du kehrst zurück zu einer Szene, in der du eine Maus gesehen hast, die nicht aus ihrem Loch herauskommen wollte. Du lockst sie mit dem Käse an und fängst sie ein. Dann gehst du zu einer wiederum anderen Szene, in der eine gefährliche Katze sitzt, die einen Schlüssel bewacht. Also wirfst du der Katze die Maus hin und kannst dann den Schlüssel an dich nehmen – der (du ahnst es inzwischen schon) zu dem Schloss des Schrankes passt. Wenn du an derartigen gedanklichen Umwegen keinen Spaß hast, dann ist Ravenhearst eindeutig nicht das richtige Spiel für dich.

Die Grafiken der App sind erstklassig. Und auch die Ohren kommen nicht zu kurz: Return to Ravenhearst wartet mit Hintergrundmusik und mit Geräuschen auf, die die unheimliche Stimmung der Handlung wirkungsvoll unterstützen.

Kostenlose Version

Eine kostenlose Version des Spiels mit eingeschränktem Umfang sorgt dafür, dass du dir vor dem Kauf selbst ein Bild davon machen kannst, ob diese Spielemischung dir zusagt.

Das Spiel „Mystery Case Files: Return to Ravenhearst“ wartet mit Dutzenden von Wimmelbildern auf.

Das Spiel „Mystery Case Files: Return to Ravenhearst“ wartet mit Dutzenden von Wimmelbildern auf.

Fazit

„Mystery Case Files: Return to Ravenhearst“ ist ein Leckerbissen für Fans der Spielegenres Point-and-Click-Adventures und Wimmelbilder. Ungeduldige Naturen dagegen sollten sich lieber nach anderer Unterhaltung umschauen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Alle Artikel von Hartmut Schumacher anzeigen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen