World Series of Poker (Spiel der Woche)

Tam 15. Mai 2013 1 Kommentar(e)
World Series of Poker (Spiel der Woche) Androidmag.de 5 5 Sterne

Die offizielle Referenz im Bereich der Poker-Spiele. Wie steht es mit deinem Pokerface? (kostelos)


World_series_of_poker_main

WSOP – diese vier Buchstaben zaubern ein Lächeln in das Gesicht echter Pokerfreunde. Dieser Verband ist für die Austragung der im Fernsehen ausgestrahlten Turniere verantwortlich. Aus diesem Grund sind die Erwartungen an den Titel hoch.

Nach dem ersten Start zeigt sich sofort, dass der immens reiche Verband weder Kosten noch Mühen gescheut hat. Die sehenswerte Grafik des Titels macht auch auf sehr großen Bildschirmen immensen Spaß, die Soundeffekte sind in höchstem Maße professionell. Neben Texas Holdem Poker kennt WSOP auch die etwas weniger weit verbreitete Spielart Omaha.

Dank eines integrierten Mini-Tutorials und einer Anzeige der Handstärke finden sich auch Anfänger schnell in den nur im Internet stattfindenden Duellen zurecht. Leider ist das Niveau auf dem meisten Tischen sehr hoch – die pro Tag kostenlos zur Verfügung gestellten Chips sind da schnell verbraucht.

Es hilft nur wenig, dass EA die Spieler in normale Zocker, Profis und VIPs aufteilt – spätestens bei den Turnieren hat man als Poker-unerfahrener Teilnehmer keine Chance auf Gewinne. Im Zusammenspiel mit Facebook ermöglicht der Titel die Teilnahme am Reputationssystem. Dieses bewertet dein Verhalten auf den Tischen – die Bewertung erscheint bei jedem Spiel neben deinem Alter Ego.

World Series of Poker-Spiele finden immer online statt.

World Series of Poker-Spiele finden immer online statt.

Fazit

Der offizielle Mobiltitel der WSOP bietet alles, was man vom Namen erwarten darf. Das in Zusammenarbeit mit Electronic Arts entwickelte Spiel ist ein Must-have für jeden echten Pokerfreund – schade nur, dass der Hersteller dem Produkt keinen Offline-Modus spendiert hat.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna befasst sich seit dem Jahr 2004 mit der Entwicklung und Anwendung von Handcomputern. Er steht unter tamhan@tamoggemon.com jederzeit für Fragen, Trainings und Vortragsanfragen zur Verfügung.

 

Alle Artikel von Tam Hanna anzeigen

Ein Kommentar »

  1. mumpfi 16. Mai 2013 at 11:40 - Reply

    es muss kostenlos und nicht kostelos heién

Hinterlasse eine Antwort »

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen