Battleheart

27. Januar 2013 1 Kommentar(e)
Battleheart Androidmag.de 4 4 Sterne

Fesselndes Rollenspiel mit umfangreichem Itemsystem. (€ 2,12)

Battleheart_main

Greetings! Wir suchen einen noblen Helden ,mutig genug um sich einer Horde böser Kreaturen, die in das Land einmarschiert sind, mit einer Gruppe von Kriegern entgegenzustellen. Das ist in etwa auch schon die ganze Story, die Battleheart zu erzählen hat. Doch die Stärken liegen ganz woanders. Es beginnt mit seiner Geschichte genau so simpel wie es sich auch spielt. Als Einstieg erhältst du ein kurzes Tutorial, in welchem du mit der Steuerung und den taktischen Finessen vertraut gemacht wirst. Du beginnst mit einer Gruppe von bis zu vier Mitgliedern, die jeweils spezielle Fähigkeiten aufweisen.

Grafisch weiß Battleheart mit gestochen scharfer Comic-Optik und entzückenden Animationen zu gefallen.

Grafisch weiß Battleheart mit gestochen scharfer Comic-Optik und entzückenden Animationen zu gefallen.

Große Auswahl an Einheiten

Vom Schwertkämpfer, Magier, Piraten bis hin zur Priesterin, die heilende Kräfte besitzt, hast du eine große Auswahl an Nah- und Fernkampfeinheiten. Die Navigation gestaltet sich simpel. Durch Antippen des gewünschten Charakters und dem darauf folgenden Ziehen zu einem Punkt im Level erteilst du deinem Helden den Marschbefehl. Beim einmaligen Antippen erhältst du außerdem Infos zur Lebensenergie und Spezialattacken-Auswahl. Zur Heilung beziehungsweise zum Angriff eines Gegners musst du deinen Finger zum gewünschten Charakter oder Monster ziehen.

Mit jedem errungenen Sieg sammeln die Figuren Erfahrungspunkte, mit deren Hilfe die Gruppe aufgelevelt werden und neue Fähigkeiten bekommen kann. Das gewonnene Gold kann für neue Items und das Anwerben von neuen Mitstreitern verwendet werden. Hier ist Langzeitmotivation garantiert, da man auf ein großes Arsenal von Gegenständen zurückgreifen kann.

Der Blitz streift den Zaubernden und verursacht Schäden, beseitigt aber auch die Feinde in der Umgebung.

Der Blitz streift den Zaubernden und verursacht Schäden,
beseitigt aber auch die Feinde in der Umgebung.

Suboptimale Steuerung

Doch es ist nicht alles Gold was glänzt. So einfach die Steuerung auch klingen mag: die Umsetzung ist leider nicht optimal gelungen. Durch die notwendige Genauigkeit, die einem die Steuerung abverlangt, ist es in stressigen Kampfsituationen nicht immer einfach seinen Helden gezielt auszuwählen, beziehungsweise den richtigen Befehl zu erteilen. Da kann es schon mal passieren, dass man seinen Heiler verfehlt und ihn nicht rechtzeitig aus dem Schussfeld zieht. Heiler tot, Kampf verloren, Frust gestiegen. Das Leveldesign hält sich in Sachen Kreativität sehr in Grenzen, was so viel heißt wie: immer das gleiche Level, jedoch mit einer anderen Farbgebung. Grafisch weiß Battleheart dennoch mit gestochen scharfer Comic-Optik und entzückenden Animationen zugefallen. Auch die Menüs, Inventarbildschirme und Fähigkeitenbäume sind nett gestaltet.

Die Steuerung von Battleheart ist leider eher schlecht als recht.

Die Steuerung von Battleheart ist leider eher schlecht als recht.

Fazit

Battleheart punktet durch seine Unkompliziertheit und entpuppt sich als fesselndes RPG, das durch taktische Möglichkeiten und ein umfangreiches Itemsystem eine lange Spielzeit garantiert. Störend sind lediglich die hakelige Steuerung und das eintönige Leveldesign.

Hier kannst du die App herunterladen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
raphaelschoen

Raphael Schön   Chefredakteur

Raphael hat sein Hobby zum Beruf gemacht und schreibt über jene Themen, die ihn auch privat leidenschaftlich interessieren: Videospiele, Gadgets, Wirtschaft und Politik. Ein Glück, dass sich das alles als Chefredakteur beim Android Magazin gut unter einen Hut bringen lässt.

Facebook Profil Google+ Profil Xing Profil
Alle Artikel von Raphael Schön anzeigen
  • Mstr

    Leider hat Mika Mobile die Weiterentwicklung der Android Version gestoppt.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen