Runtastic

Thomas 21. Oktober 2011 4 Kommentar(e)
Runtastic Androidmag.de 5 5 Sterne

Sport und gesunde Ernährung erfreuen sich in der heutigen Zeit immer größerer Beliebtheit. Ein besonders fähiger elektronischer Fitnesstrainer ist unter anderem Runtastic. (kostenlos)

runtastic_main

Runtastic ist einem dabei behilflich seine Trainingeinheiten zu planen. Einfach vor Trainingsbeginn die App aktivieren, die jeweilige Sportart auswählen und die App errechnet, anhand der Dauer und der Intensität des Trainings, die dafür verbrauchte Energie.  Wer sehr genaue Trainingsergebnisse haben will, kommt allerdings nicht daran vorbei sich einen bluetoothfähigen Pulsmesser zuzulegen.  Runtastic erkennt diesen und zieht dessen Daten für die Errechnung des Trainingserfolges heran.

Die gelaufene Strecke wird angezeigt (Bild links).

Die gelaufene Strecke wird angezeigt (Bild links). Die App zeigt auch die Durchschnittsgeschwindigkeit (Bild rechts).

Die App für Ausdauersportler

Seine Stärken hat Runtastic bei Sportarten bei denen man eine gewisse Distanz zurücklegt, weil dabei die umfangreiche Kartenfunktion zu tragen kommt. Ist Runtastic zum Beispiel bei einer Biking-Tour mit dabei, zeigt die App auf einer Karte die zurückgelegte Strecke an, inklusive bezwungener Höhenmeter.

Gemeinsam Erfolge feiern

Natürlich bietet Runtastic auch die Möglichkeit der Facebook- und Twitter-Anbindung. Wer besonders stolz auf seine Trainingsergebnisse ist, kann diese nun nach dem Workout nahtlos in alle sozialen Netzwerke hinaus posaunen.  In der Pro-Version ist es dank „Live-Tracking“ sogar möglich der Facebook-Community auf einer Karte seinen aktuellen Standort anzeigen zu lassen.  Wer einen Bekannten anfeuern möchte, kann das jetzt auch gemütlich von zu Hause aus erledigen. Die Nachricht erscheint prompt auf dem Display des Sportlers. Möchte man zu guter Letzt auch noch Fotos von seinem Trip sharen, ist das auch kein Problem. Ein Klick genügt und das Foto wird samt geotagging-Informationen ins Netz geposted.

Fazit

Eine gelungene Fitness-App mit hohem Funktionsumfang. Durch Einbindung eines Pulsmessers sind sehr genaue Trainingsanalysen möglich. Auch die Socialmedia-Anbindung bringt lustige Features mit sich.

Hier zum App-Download

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
  • Markus

    …das alles hat Endomondo auch schon an Bord, ist aber kostenlos…

    • thomas

      Danke für den Tipp. Definitiv eine App die ich unter die Lupe nehmen werde.

  • Jörg

    Ich benutze Run GPS Trainer. Die Einstellungsmöglichkeiten sind dort noch vielfältiger.

  • jürx

    Stimmt nicht, funktioniert nicht! Wenn ich den Code eingebe schreibt er hin dass es gepasst hat, aber bei about steht nix von Pro, wenn ich im Play Store auf die “pro” gehe, steht noch immer 4,99 und nicht gekauft…

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen