EML Voice Messaging

6. Februar 2013 1 Kommentar(e)
EML Voice Messaging Androidmag.de 4 4 Sterne

Spracherkennungssoftware mit Nutzwert, die dennoch hin und wieder zum Schmunzeln verleitet (kostenlos).

main

Spätestens seit der Einführung des Apple iPhone 4S mit dem Sprachassistenten Siri ist Spracherkennung massentauglich geworden. Viele andere Hersteller darunter auch Google und Samsung versuchen seither gute Spracherkennungsfunktionen in Ihre Endgeräte bzw. das Betriebssystem Android zu integrieren. Doch die meisten Spracherkennungs-Apps sind zum Diktieren längerer Texte eher schlecht als recht zu gebrauchen, in diese Marktlücke will EML Voice Messaging von European Media Laboratory springen.

Sprich geschwind mein Kind … aber auch deutlich

Mit dieser Spracherkennungs-App kannst du deinem Smartphone Texte vorlesen, sie übersetzt deine Sprache sogar relativ gut in reinen Text, der anschließend mit Hilfe der Smartphone-Tastatur korrigiert und über den Kopieren-Befehl in die Zwischenablage übernommen werden kann. Aber auch ein direktes Teilen des Textes mit anderen Anwendungen beispielsweise Facebook, Google Plus sowie deiner E-Mail-App oder der Nachrichten App zum SMS-Versand ist möglich. Vor allem wenn du längere Texte auf dem Smartphone schreiben möchtest, kann die EML Spracherkennung deine Geschwindigkeit bei Texteingaben deutlich erhöhen, vorausgesetzt du sprichst sehr, sehr deutlich.

Damit du die EML Voice Messaging verwenden kannst, ist zudem eine Internetverbindung erforderlich. Deine Sprache wird nämlich verschlüsselt und auf einen Server (der übrigens in Deutschland steht) übertragen. Dort wird das Gesprochene analysiert – was ein wenig dauern kann – und schließlich in Geschriebenes umgewandelt, was durchaus auch lustige Ergebnisse zeitigt. Vorausgesetzt du wirfst nicht mit Fremdwörter und Fachbegriffen um dich, werden deine Sätze aber auch schon mal fehlerlos übersetzt. Es empfiehlt sich auf jeden Fall in den Optionen das automatische Endpointing zu deaktivieren, sonst werden selbst kürzeste Pausen genutzt, um die Aufnahme zu beenden.

Mit dieser Spracherkennungs-App kannst du deinem Smartphone Texte vorlesen, sie übersetzt deine Sprache sogar relativ gut in reinen Text, der anschließend mit Hilfe der Smartphone-Tastatur korrigiert und über den Kopieren-Befehl in die Zwischenablage übernommen werden kann.

Mit dieser Spracherkennungs-App kannst du deinem Smartphone Texte vorlesen, sie übersetzt deine Sprache sogar relativ gut in reinen Text, der anschließend mit Hilfe der Smartphone-Tastatur korrigiert und über den Kopieren-Befehl in die Zwischenablage übernommen werden kann.

Fazit

Laut Hersteller, der schon einige Zeit auf dem Gebiet der Sprachsynthese sowie der automatischen Transkription tätig ist, befindet sich die Anwendung derzeit noch im Beta-Teststadium und soll weiterhin verbessert werden. Die Spracherkennung ist aber trotz Beta-Phase schon recht brauchbar, auch wenn sie vor allem bei Fremdwörtern und Fachbegriffen noch Probleme hat. Am sinnvollsten ist die App zum Diktieren von SMS und kurzen E-Mails zu gebrauchen. Nachdem sie nichts kostet, muss du sie unbedingt mal ausprobieren.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen