Silent!

Hartmut 18. Februar 2013 0 Kommentar(e)
Silent! Androidmag.de 3 3 Sterne

Ihr möchtet nicht zu den nervenden Mitmenschen gehören, deren Handys sich in unpassenden Momenten lautstark bemerkbar machen? Dann lohnt sich ein Blick auf die App Silent. (kostenlos)

Silent-Image-Shot

Nie wieder peinliche Situationen, in denen euer Smartphone zur falschen Zeit oder am falschen Ort klingelt. Das verspricht jedenfalls der Hersteller der App Silent.

Das Programm erreicht sein Ziel auf mehreren Wegen: Erstens dürft ihr Zeitpläne festlegen, die dem Smartphone vorschreiben, wann es seinen Klingelton ausschaltet oder aber statt des Klingeltons den Vibrationsalarm verwendet. Für jeden Zeitplan könnt ihr nicht nur angeben, um wie viel Uhr, sondern auch an welchen Wochentagen er gilt.

Orte der Ruhe

Solch ein Zeitplan ist natürlich nur dann nützlich, wenn ihr relativ genau wisst, um wie viel Uhr ihr euch in Situationen befinden werdet, an denen euch ein Handy-Klingeln unangenehm wäre. Aber so genau lässt sich das in der Regel ja nicht im Voraus einschätzen. Und da kommt die zweite Funktion der App ins Spiel: Ihr dürft für jeden Zeitplan auch angeben, an welchen Orten er gültig sein soll. Den Ort wählt ihr bequem auf einer Google-Maps-Karte aus – und gebt zusätzlich an, für welchen Umkreis diese Einstellung gelten soll.

Und noch mit einer weiteren sinnvollen Funktion wartet das Programm auf: Ihr könnt Ausnahmen festlegen – also Anrufer, bei denen der Klingelton zu hören ist, obwohl die App ihn eigentlich ausgeschaltet hat. Auf diese Weise sorgt ihr dafür, dass wichtige Menschen euch trotz ruhiggestellten Smartphones erreichen. Damit das Auswählen dieser Menschen nicht zu mühsam ist, dürft ihr sie zu Gruppen zusammenfassen. So dass ihr später dann sehr einfach festlegen könnt, dass ihr bei dem einen Zeitplan dennoch für Kollegen erreichbar seid und bei dem anderen Zeitplan für Freunde und Familie.

So schön das prinzipiell auch ist: Leider arbeitet diese Ausnahmenfunktion noch nicht zuverlässig. Wenn der Hersteller das in den Griff bekommt, dann erhält die App vier statt lediglich drei Sterne.

Die kostenpflichtige Version Silent Pro (0,74 €) verzichtet auf Werbung und erlegt dem Benutzer keine Einschränkungen auf bezüglich der Anzahl von Gruppen und Orten.

Nie wieder peinliche Situationen, in denen euer Smartphone zur falschen Zeit klingelt.

Nie wieder peinliche Situationen, in denen euer Smartphone zur falschen Zeit klingelt.

Fazit

Silent erweist sich als nützliches Hilfsmittel für Anwender, die ihren Smartphones zu bestimmten Uhrzeiten oder an bestimmten Orten den Mund verbieten möchten. Kleine Mängel allerdings sind bei der App noch vorhanden.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Alle Artikel von Hartmut Schumacher anzeigen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen