Lep’s World 2 (Empfehlung der Redaktion)

Hartmut 15. Mai 2013 0 Kommentar(e)

Ein irischer Kobold im Kampf gegen einen bösen Zauberer. Das ist die Hintergrundgeschichte des gelungenen Plattformspiels „Lep’s World 2“. (kostenlos)


Leps World 2 Image-Shot

Im Spiel „Lep’s World 2“ steuerst du einen irischen Kobold, der rennend und springend verschiedenartige Landschaften durchquert, dabei Gegenstände aufsammelt und diversen Feinden ausweichen muss. Anders ausgedrückt: Bei dieser App handelt es sich um ein lupenreines Plattform- oder Jump-’n’-Run-Spiel. (Ganz leise darfst du auch den Titel „Super Mario Bros.“ flüstern.)

Die Steuerung des Spiels ist denkbar einfach, erfüllt ihren Zweck aber wunderbar und legt dir keine unnötigen Hindernisse in den Weg: Über zwei Symbole auf dem Bildschirm bewegst du den Kobold nach links und rechts. Ein weiteres Symbol lässt ihn nach oben springen. Und mit dem vierten Symbol schließlich bringst du ihn dazu, Tannenzapfen nach seinen Gegnern zu werfen. Das funktioniert allerdings nur dann, wenn er vorher genügend dieser Öko-Geschosse aufgesammelt hat. Eine weitere Möglichkeit des Kobolds, sich seiner Gegner zu erwehren, besteht darin, ihnen einfach auf den Kopf zu springen.

Der Kobold Lep hetzt durch diverse Landschaften, sammelt dabei Kleeblätter, Goldmünzen und Tannenzapfen auf – und muss verschiedenen Gegnern ausweichen.

Der Kobold Lep hetzt durch diverse Landschaften, sammelt dabei Kleeblätter, Goldmünzen und Tannenzapfen auf – und muss verschiedenen Gegnern ausweichen.

Inspiration: irische Mythologie

Die Hintergrundgeschichte des Spiels: Ein böser Zauberer entführt alle Bewohner eines irischen Kobolddorfes und stiehlt ihr Gold. Lediglich der Kobold Lep kann entkommen und muss sich nun durch verschiedene Landschaften kämpfen, um seine Mitbewohner zu retten.

Folgerichtig verwendet das Spiel zahlreiche Elemente, die aus der irischen Mythologie stammen: Regenbögen beispielsweise, Kleeblätter und Töpfe voller Gold. Im Hintergrund erklingt eine fröhliche keltische Melodie. Die du auch ausschalten kannst, falls sie dir nach einiger Zeit auf die Nerven gehen sollte.

Besonders viele Punkte für spielerische Originalität bekommt Lep’s World 2 also nicht. Aber das ist andererseits auch eine der Stärken des Programms: Lep’s World 2 kombiniert ein buchstäblich millionenfach bewährtes Spielprinzip, eine gelungene Steuerung und liebenswerte Grafiken.

Das Plattformspiel „Lep's World 2“ bietet 64 Level, die auf acht Welten mit unterschiedlichem Aussehen verteilt sind.

Das Plattformspiel „Lep’s World 2“ bietet 64 Level, die auf acht Welten mit unterschiedlichem Aussehen verteilt sind.

Das Spiel bietet 64 Level, die auf acht Welten mit unterschiedlichem Aussehen verteilt sind. Erst wenn du einen Level erfolgreich absolviert hast, kannst du zum jeweils nächsten Level vordringen. Falls du einmal stecken bleiben solltest, hast du die Möglichkeit, für 75 Cent einen Level zu überspringen. Ebenfalls 75 Cent kostet es, fünf zusätzliche Bildschirmleben zu erwerben.

Fazit

Wenn du prinzipiell an Plattformspielen Gefallen findest, dann wird dir Lep’s World 2 garantiert stundenlang Vergnügen bereiten. Das bewährte Spielprinzip, die gute Steuerung und die originelle Grafik tragen alle ihren Teil dazu bei.

Video-Review

(Promotion)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Alle Artikel von Hartmut Schumacher anzeigen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen