Android Update 4.1.2 für Galaxy Note 10.1 wird ausgeliefert, Jelly Bean für Galaxy S2 kommt erst im Februar

17. Januar 2013 2 Kommentar(e)

Ab sofort wird das Update auf Android 4.1.2 für das Galaxy Note 10.1 ausgeliefert. Schlechte Nachrichten gibt’s hingegen für die Galaxy S2-Besitzer.


Das Galaxy Note 10.1 bekommt - zumindest in Deutschland - ab sofort sein Update auf 4.1.2 (BQ: Samsung)

Das Galaxy Note 10.1 bekommt – zumindest in Deutschland – ab sofort sein Update auf 4.1.2 (Foto: Samsung)

Mit dem Updates behebt Samsung einige Fehler und schraubt an der Performance des Systems. Das Update wird Over the Air verteilt und sollte per WLAN heruntergeladen werden, um mögliche Kosten für Datentarife auszuschließen. Wenn du das Update noch nicht bekommen hast, dann kannst du über “Einstellungen -> Über das Telefon -> Softwareupdates -> Jetzt prüfen” überprüfen, ob das Update schon bereitsteht.

Da das Update in Wellen ausgeliefert wird, kann es leider durchaus einige Wochen dauern, bis du über deinen Mobilfunkanbieter die Möglichkeit zum Update erhältst.

Jelly Bean Update für das Galaxy S2 verzögert sich

Leider haben wir auch eine etwas unerfreulichere Nachricht bezüglich des Jelly Bean-Updates für das Galaxy S2. Ursprünglich wollte Samsung das Update noch im Jahr 2012 verteilen. Bis jetzt hat der Hersteller das Update aber noch nicht ausgerollt. Im Februar soll das Roll-Out in Singapur weitergehen, Europa wird dann folgen.

Quellen: Icecream-Sandwich-Android, cnet

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

2 Kommentare »

  1. Martin Braun 17. Januar 2013 at 15:23 - Reply

    Heute morgen installiert! :-)

  2. christoph 17. Januar 2013 at 21:40 - Reply

    Einfach den LEAK aufs S2 drauf mit Odin und gut ist ;-) finktioniert alles perfekt :-D

Hinterlasse eine Antwort »

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen