Aktuelle Zahlen zur Android-Versionsverteilung: Android 4.x auf über 40 Prozent aller Geräte

6. Februar 2013 0 Kommentar(e)

Google hat auf dem Android Developer Blog wieder einmal Zahlen zur Versionsverteilung von Android veröffentlicht. Insgesamt konnten sich die neueren Android Versionen Ice Cream Sandwich und Jelly Bean einen Marktanteil von über 40 Prozent sichern. Das konnte dadurch erreicht werden, dass in letzter Zeit viele Hersteller ein Android Update ihrer Hardwaregeräte ausgeliefert haben.


Android Fragmentierung. Stand 4. Februar 2013. Foto: Android Developers.

Android Fragmentierung. Stand 4. Februar 2013. Foto: Android Developers.

Aber auch im Weihnachtsgeschäft konnte Android Ice Cream Sandwich und Android Jelly Bean einen kräftigen Anstieg erzielen. Das kann durch die starke Nachfrage nach neuen Android Smartphones vor allem in der Weihnachtszeit erklärt werden. Gingerbread hat zwar immer noch einen gewaltigen Anteil von über 45% und es werden natürlich immer noch Android Smartphones mit Version 2.3.x verkauft, es scheint aber so als hätte Gingerbread seinen Peak erreicht.

Auch die unterschiedliche Displaygrößen und Auflösungen der Android Smartphones werden von verschiedenen Stellen (Apple Befürwortern) immer wieder kritisiert. Die Daten von Google zeigen aber dass die meisten Smartphones eine Normale Displaygröße mit einer hdpi bzw xhdpi verwenden.

Quelle: Android Developer Blog 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_FG

Florian Glechner   Redakteur

Privat hat sich sein Leben durch Android stark verändert. Viele Dinge von denen er vor einigen Jahren nur geträumt hat, kann er jetzt ganz einfach mit seinem Smartphone erledigen. Da spielt es ihm natürlich in die Hände, dass er täglich mit den neuesten Apps und News aus dem Android-Bereich in Kontakt kommt.

Google+ Profil
Alle Artikel von Florian Glechner anzeigen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen