Sony Pictures und Rovio arbeiten an einem Angry Birds-Film

16. Mai 2013 0 Kommentar(e)

Wütende Vögel auf der großen Leinwand: Nach dem großen Erfolg der Angry-Birds-Reihe hat Rovio Entertainment beschlossen zusammen mit Sony einen Film zu seiner beliebten Franchise zu machen. Fans müssen allerdings noch eine Weile warten bis zur Premiere.


Mehr als 1,7 Milliarden mal wurden die Angry Birds-Spiele seit 2009 bereits runtergeladen. Inzwischen handelt es sich um eine weltweit beliebte Marke, die Lebensmittel, Klamotten und mehr ziert sowie bereits eine eigene animierte und ebenfalls erfolgreiche Serie vorzeigen kann. Am 1. Juli 2016 soll nun der erste Angry Birds-Film in die Kinos kommen, verkündete Rovio auf seiner Webseite. Dieser Ankündigung ging ein heißen Rennen voraus, bei dem sich die finnische Entertainment-Firma am Ende für Sony als Anbieter des Streifens entschied. Produziert, finanziert und entwickelt wird der 3D-Film aber komplett von Rovio Entertainment. Mit dabei sein werden auf jeden Fall John Cohen als Producer (Ich – Einfach unverbesserlich) und David Maisel als Executive Producer (Iron Man). Mehr Einzelheiten sind noch nicht bekannt, aber Rovio verspricht viele weitere Ankündigungen, sobald die Produktion in den kommenden Monaten startet.

Der Film wird sich wahrscheinlich an eine jüngere Zielgruppe richten, werdet ihr ihn Euch trotzdem anschauen?

Quelle: phonearena.com via rovio.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Hinterlasse eine Antwort »

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen