Sony Xperia SP soll am 18. März präsentiert werden

13. März 2013 0 Kommentar(e)

Laut einer russischen Webseite sollen das Sony Xperia SP und das Sony Xperia L am 18. März präsentiert werden.


Das Spitzenmodell von Sony dax Xperia Z könnten bald zwei Brüder bekommen. Foto: Sony.

Das Spitzenmodell von Sony, das Xperia Z, könnte bald zwei Brüder bekommen. Foto: Sony.

Mit dem Sony Xperia Z hat der japanische Konzern auf der CES bereits sein neues Android-Flaggschiff vorgestellt. Die Mittelklassemodelle Sony Xperia SP und Sony Xperia L sollen aber ebenfalls bereits in der Mache sein. Gerüchten zufolge könnte Sony bereits am 18. März seine neuen Mittelklasse-Smartphones vorstellen.

Das Sony Xperia SP soll mit einem 1,7 Ghz Snapdragon S4 Pro-Prozessor von Qualcomm auf den Markt kommen und ein 720p-Display mit 4,3 Zoll besitzen. Auf der Rückseite soll eine 8 Megapixel-Kamera mit integriertem Exmore RS Sensor verbaut sein. Außerdem soll das Smartphone einen internen Speicher von 8 GB besitzen, dieser soll sich mittels einer Micro-SD-Karte erweitern lassen. Als Betriebssystem setzt Sony sehr wahrscheinlich auf Android 4.1.2 Jelly Bean.

Das Sony Xperia L soll laut androidos.in mit einem 4,3 Zoll großen Display auf den Markt kommen. Das Smartphone soll mit Android 4.1.2 ausgeliefert werden und 8 GB internen Speicherplatz verbaut haben. Das Gerät soll von einer 1 Ghz starken Dual Core-CPU angetrieben werden. Die Abmessungen des Xperia L sollen 128 x 5 x 9,7 mm betragen.

Quelle: Androidos.in

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_FG

Florian Glechner   Redakteur

Privat hat sich sein Leben durch Android stark verändert. Viele Dinge von denen er vor einigen Jahren nur geträumt hat, kann er jetzt ganz einfach mit seinem Smartphone erledigen. Da spielt es ihm natürlich in die Hände, dass er täglich mit den neuesten Apps und News aus dem Android-Bereich in Kontakt kommt.

Google+ Profil
Alle Artikel von Florian Glechner anzeigen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen