Sony Xperia SP soll am 18. März präsentiert werden

13. März 2013 0 Kommentar(e)

Laut einer russischen Webseite sollen das Sony Xperia SP und das Sony Xperia L am 18. März präsentiert werden.

Das Spitzenmodell von Sony dax Xperia Z könnten bald zwei Brüder bekommen. Foto: Sony.

Das Spitzenmodell von Sony, das Xperia Z, könnte bald zwei Brüder bekommen. Foto: Sony.

Mit dem Sony Xperia Z hat der japanische Konzern auf der CES bereits sein neues Android-Flaggschiff vorgestellt. Die Mittelklassemodelle Sony Xperia SP und Sony Xperia L sollen aber ebenfalls bereits in der Mache sein. Gerüchten zufolge könnte Sony bereits am 18. März seine neuen Mittelklasse-Smartphones vorstellen.

Das Sony Xperia SP soll mit einem 1,7 Ghz Snapdragon S4 Pro-Prozessor von Qualcomm auf den Markt kommen und ein 720p-Display mit 4,3 Zoll besitzen. Auf der Rückseite soll eine 8 Megapixel-Kamera mit integriertem Exmore RS Sensor verbaut sein. Außerdem soll das Smartphone einen internen Speicher von 8 GB besitzen, dieser soll sich mittels einer Micro-SD-Karte erweitern lassen. Als Betriebssystem setzt Sony sehr wahrscheinlich auf Android 4.1.2 Jelly Bean.

Das Sony Xperia L soll laut androidos.in mit einem 4,3 Zoll großen Display auf den Markt kommen. Das Smartphone soll mit Android 4.1.2 ausgeliefert werden und 8 GB internen Speicherplatz verbaut haben. Das Gerät soll von einer 1 Ghz starken Dual Core-CPU angetrieben werden. Die Abmessungen des Xperia L sollen 128 x 5 x 9,7 mm betragen.

Quelle: Androidos.in

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen