CES 2012: Sony Xperia S („Nozomi“) vorgestellt

Elena 10. Januar 2012 0 Kommentar(e)

CES2012Wir haben gehofft, gezittert und spekuliert. Sogar mit immer wechselnden Code- und Gerätenamen haben wir uns arrangiert. Im Rahmen der CES setzt Sony dem Rätselraten nun ein Ende und stellt sein neues Flaggschiff Xperia S vor.


Xperia S formally known as Nozomi

Dass Sony an einem neuen Goldjungen arbeitet, darüber haben wir bereits des Öfteren berichtet. Wenngleich sich die Community in Punkto Namensgebung nicht ganz einig war. Den meisten von euch werden die Namen „Nozomi“ oder Xperia Arc HD noch ein Begriff sein. Nun ist die Katze aber aus dem Sack. Sony geht mit dem Xperia S an den Start und soviel können wir jetzt schon verraten: auch ohne den schwedischen Partner wird Sony damit eine saubere Punktlandung hinlegen.

Auch das neue Design des Xperia S überzeugt. BQ: engadget.com

Die Ausstattung

Wie es scheint, fühlt sich das japanischen Traditionsunternehmen bei seinem Alleingang richtig wohl. So ist es kaum verwunderlich, dass das Xperia S tatsächlich das Zeug zum Superstar hat. Im Inneren des Gerätes werkt ein 1,5 GHz Qualcomm MSM8260 Dual Core Prozessor, das 4,3 Zoll TFT Display wird von einem Mobile Bravia Engine unterstützt.

Reinstes Fotovergnügen dank 12 Megapixel Kamera. BQ: theverge.com

Wir dürfen uns also über eine Auflösung von 1280×720 Pixel, 16,8 Millionen Farben und die einwandfreie Wiedergabe von HD- Videos freuen. In Punkto Kamera hat Sony ein weiteres Ass im Ärmel: an der Rückseite des Xperia S befindet sich eine 12 Megapixel Exmor R Kamera mit LED Blitz und Autofokus. Die Aufnahme von Videos in High Definition Qualität sollte auch kein Problem darstellen. Ganz im Gegensatz dazu erwartet uns an der Vorderseite eine Kamera mit 1,3 Megapixel. Speicherplatz gibt es auch genügend: bis zu 32 GB interner Speicher warten nur darauf gefüllt zu werden. In Punkto Betriebssystem müssen wir uns vorerst mit Gingerbread begnügen, ein Update auf Android 4.0 wurde jedoch für Sommer 2012 versprochen.

NFC-Unterstützung

NFC ist ein ganz großer Android-Trend für das Jahr 2012. Auch hier kann das Xperia S punkten. Es unterstützt bargeldloses Zahlen via NFC.  Mehr Unterhaltung gefällig?

Kommt vorerst nur in Schwarz oder Weiß auf den Markt. BQ: technologytell.com

Das neue Sony Flaggschiff verfügt über eine Playstation Zertifizierung und bietet Zugang zu allen Sony Content-Portalen. Rechnen dürfen wir mit dem guten Stück im ersten Quartal 2012. Angeblich wird es in einer schwarzen und einer weißen Version um geschätzte 499 Euro auf den Markt kommen.

Quelle: theverge.com, areamobile.de

Hier gibt es noch einen kleinen Vorgeschmack:

Quelle: androinica.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen