CES 2013: Galaxy Note 10.1 LTE vorgestellt

Tam 9. Januar 2013 4 Kommentar(e)

Das Galaxy Note 10.1 ist eines der populärsten Tablets am Markt – es überrascht mit der beinahe grenzgenialen Stiftunterstützung (von Samsung als S Pen bezeichnet). Leider war es bisher nur mit 3G-Modem erhältlich.


AndroidCentral fand die LTE-Version des Geräts auf dem Messestand von Samsung. Sie war klar erkenntlich, da die Rückseite mit einem übergroßen Logo der Next-Generation-Funktechnik versehen wurde.

Das LTE-Logo könnte kaum größer sein!

Sonst sind die Spezifikationen 1:1 vom schon bekannten Vorgänger übernommen. Der einzige wirklich interessante Unterschied ist, dass Samsung die LTE-Version von Haus aus mit Jelly Bean ausliefert – noch ist nicht bekannt, wann das Update für das normale Galaxy Tab 10.1 eintrifft.

Als Launchpartner dient der amerikanische Netzbetreiber Verizon. Dieser war bisher eher für CDMA bekannt, betreibt aber seit einiger Zeit auch ein LTE-Netz.

Derzeit gibt es leider noch kein Auslieferungsdatum und keinen Preis – es ist aber davon auszugehen, dass der Netzbetreiber das Tablet asbaldigst auf den Markt wirft.

Quelle: AndroidCentral

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna befasst sich seit dem Jahr 2004 mit der Entwicklung und Anwendung von Handcomputern. Er steht unter tamhan@tamoggemon.com jederzeit für Fragen, Trainings und Vortragsanfragen zur Verfügung.

 

Alle Artikel von Tam Hanna anzeigen
  • Jörg

    Schreibt ihr hier nun über das Note 10.1 LTE oder das Tab 10.1 LTE? Dem Bild zufolge sollte es wohl ersteres sein… Das Note 10.1 LTE ist u.a. bei der Telekom schon länger zu ordern… Und mein Note 10.1 3G läuft mit Jelly Bean 4.1.2. auch schon einige Wochen… Klärt mir doch bitte meine Verwirrung… MfG Jörg

    • Ruki

      Das wollte ich auch gerade anmerken. Das Note 10.1 gibt es doch schon länger bei Vodafone und der T.com mit LTE?!

  • Jan Esders

    Bin auch etwas verwirrt. Auf dem Bild ist klar das Note 10.1 LTE zu sehen (Stifteinschub) unten links und im Bericht redet ihr auch eindeutig vom Note (“grenzgenialen Stiftunterstützung”). Jetzt frage ich mich gerade, was für ein Gerät ich letztes Jahr bereits bei der Telekom geordert habe, bekomme aber scheinbar auch Antwort darauf, warum es noch nicht da ist :D Verkauft die Telekom hier Geräte, die es nicht gibt? ;)

  • Scalar

    Also ich habe auch mein Note 10.1 LTE am Freitag bekommen (endlich einmal). Aber vielleicht ist die Meldung auf die USA-Version bezogen, da ich glaube diese dort erst jetzt ankommt und bei uns eben schon vorher verfügbar war.
    Das Bild oben zeigt ja den US-Provider Verizon.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen