Deutsche horten rund 86 Millionen Alt-Handys

Tam 10. Dezember 2012 3 Kommentar(e)

Die rasende Produktentwicklung im Smartphonebereich sorgt dafür, dass aktive Handynutzer im Laufe der Zeit ein geradezu riesiges Lager an alten Telefonen und Organizern aufbauen. Selbst bei kreativer Weiterverwendung (Ehefrau, Eltern, etc.) ist irgendwann Schicht im Schacht – einen zehn Jahre alten Palm IIIc möchte heute niemand mehr verwenden, selbst wenn er noch perfekt funktioniert.

Einst ein topmodernes Handy, ist das T-Mobile G1 aufgrund der rasanten Weiterentwicklung nun kaum mehr nutzbar…

Laut dem Branchenverband Bitkom liegen mittlerweile rund 86 Millionen unbenutzter Althandys in deutschen Wohnungen und Häusern. Im Jahre 2011 gab es derer 83 Millionen, 2010 nur 73 – was das explosive Wachstum im Jahre 2011 ausgelöst hat, ist nicht klar.

Klar ist jedenfalls, dass diese Geräte wertvolle Rohstoffe (insbes. Kupfer und die diversen seltenen Erden) und Edelmetalle (Gold, Silber, Platin) enthalten. Obwohl die Menge pro Handy minimalst ist, sorgt die steigende Investmentnachfrage dafür, dass sich das Recycling auszahlt.

Von Seiten der Bitkom ergeht deshalb ein verzweifelter Appell, die Geräte zurückzugeben. In Deutschland sind dazu sowohl Recyclinghöfe als auch die Shops der diversen Mobiltelefonanbieter geeignet – wer Zeit hat, kann durch eine Ebay-Auktion vielleicht noch den einen oder anderen Euro verdienen und einen Sammler glücklich machen.

Habt ihr alte Handys im Haus? Wenn ja, was macht ihr damit?

Quelle: Netzwelt.de

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna befasst sich seit dem Jahr 2004 mit der Entwicklung und Anwendung von Handcomputern. Er steht unter tamhan@tamoggemon.com jederzeit für Fragen, Trainings und Vortragsanfragen zur Verfügung.

 

Alle Artikel von Tam Hanna anzeigen
  • Keule

    Nokia 6310 und Sony-Ericsson K750.
    Reserve – falls das Smartphone mal kaputt geht.

  • 0p3r4to0r

    das G1 ist doch noch fast aktuell dank Cyanogen! Zwar ist Android 4.1 doch etwas viel für den Kleinen aber es läuft. Weit mehr Support als so manch anderes smartphone!

  • Cobra

    Benutze als 2. Handy noch mein Nokia 3310

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen