Dual Boot-Tablet läuft mit Android und Ubuntu

16. Januar 2013 2 Kommentar(e)

Der italienische Elektronikhersteller DaVinci Mobile Technology nimmt ab sofort Vorbestellungen für sein “Kite” genanntes Full HD-Tablet entgegen. Das Besondere an dem Gerät: Es läuft sowohl mit Android 4.0 als auch mit Ubuntu 12.04.

Das Nibbio Tablet läuft sowohl mit dem Android als auch dem Ubuntu Betriebssystem. Foto: Notebookitalia.it.

Das Tablet läuft sowohl mit Android als auch mit Ubuntu. Foto: Notebookitalia.it.

Das Dual Boot-Tablet besitzt ein 10.1 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixel, angetrieben wird es von einer Samsung Exynos 4412 Quad Core-CPU. Außerdem sind 2 GB Arbeitsspeicher und 32 GB interner Speicher verbaut. Auf der Vorderseite befindet sich eine VGA-Kamera zum Videochat und auf der Rückseite ist eine 2 Megapixel-Kamera angebracht.

Als Betriebssystem kommt einerseits das von PC-Systemen bekannte Ubuntu 12.04 und andererseits Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich zum Einsatz. Der Nutzer hat beim Booten die Auswahl, welches System er starten möchte. Das Tablet soll für rund 300 Euro in den Handel kommen. Neben einem Mini-USB- soll außerdem ein HDMI-Anschluss verbaut sein. Dieser dient zum Anschluss an externe Bildschirme, TV-Geräte und Beamer.

Was haltet ihr von dem Dual Boot-Tablet?

Quelle: Notebookitalia via Engadget

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
  • HashWorks

    Klingt interessant. Wie Akkulastig Ubuntu 12.04 ist, ist ein Punkt den man bedenken muss.

    • Slnc

      Oder wie stark der Akku des Geräts ist ;)

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen