Fujitsu präsentiert Android-Phone mit 13 MP Kamera auf dem MWC

23. Februar 2012 0 Kommentar(e)

Fujitsu will anscheinend den anderen Herstellern auf dem MWC die Show stehlen. Zumindest sieht es so aus, denn der Konzern hat ein Quad-Core Smartphone mit einer 13 Megapixel Kamera in Petto.


LG hat schon die neue Optimus Serie und ein Smartlet für den Kongress nächste Woche angekündigt. Jetzt ist Fujitsu an der Reihe und will einem Quad-Core Smartphone mit Android 4.0, welches obendrein noch eine 13 MP Kamera hat, für Aufsehen sorgen. Betrachtet werden können die geschossenen Fotos auf einem 4,6 Zoll Display. Obendrein gibt es noch einen Fingerabdruck-Sensor als nettes Gimmick. Diese Spekulationen wurden von Fujitsu selbst schon bestätigt. Wir können also gespannt sein, wie sich das Smartphone nächste Woche präsentieren wird.

Quelle: androinica.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
Thomas_Blog_Bild_160x160

Thomas Lumesberger   Redakteur

Das Koordinieren und Schreiben der Inhalte vom Blog ist seine Hauptaufgabe. Wenn er einmal gerade nicht an einer News rund um Android werkelt, verbringt er seine Zeit in der Redaktion am liebsten mit dem Testen von neuen Spielen oder Geräte.

Facebook Profil Google+ Profil
Alle Artikel von Thomas Lumesberger anzeigen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen