Gameflatrate für Android: O2 geht Partnerschaft mit EA ein

25. Januar 2013 3 Kommentar(e)

Zocker-Gemeinde aufgepasst! O2 bringt euch massig viele EA-Titel auf euer Smartphone – für nur 4,99 Euro im Monat.

Da sich Smartphones und Tablets immer mehr in unser Leben integrieren, werden sie auch immer mehr zu unseren mobilen Spielkonsolen. Natürlich benötigt man dazu logischerweise auch Spiele. Es gibt zwar im Play Store massig viele Spiele, allerdings sind bekannte Titel wie FIFA oder Die Sims meist recht teuer. Diesem Problem hat sich der Mobilfunkanbieter O2 angenommen und mit EA ein Abkommen getroffen. Für 4,99 Euro pro Monat können die Nutzer unbegrenzt viele Titel vom Publisher Electronic Arts herunterladen und spielen. Einzige Voraussetzung ist ein Android- bzw. Java-kompatibles Smartphone bzw. Tablet. Jeder, der ein solches Gerät besitzt und beispielsweise eine Runde FIFA auf dem Smartphone zocken will, der sollte sich diesen Deal nicht entgehen lassen. Das Zusatzpaket ist monatlich kündbar und kann in jedem O2-Shop geordert werden.

EA und O2 bieten gegen einen Aufpreis von 4,99 Euro eine Spiele-Flatrate an. (Foto: Telefonica)

EA und O2 bieten gegen einen Aufpreis von 4,99 Euro eine Spiele-Flatrate an. (Foto: Telefonica)

Quelle: Telefonica

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
Thomas_Blog_Bild_160x160

Thomas Lumesberger   Redakteur

Das Koordinieren und Schreiben der Inhalte vom Blog ist seine Hauptaufgabe. Wenn er einmal gerade nicht an einer News rund um Android werkelt, verbringt er seine Zeit in der Redaktion am liebsten mit dem Testen von neuen Spielen oder Geräte.

Facebook Profil Google+ Profil
Alle Artikel von Thomas Lumesberger anzeigen
  • http://twitter.com/Christian_DE_ Christian Gutowski

    Kann man die schon runtergeladenen Spiele denn weiter spielen, wenn man die Flatrate kündigt?

    • Darktrooper

      Das glaube ich weniger *G* Sonst einen Monat anmelden, alle Spiele runterladen und schnell wieder kündigen ?? ^^

  • Kabix

    Ich denke das wird nen extra Store oder so sein. Wenn man die ausm Playstore laden könnte wären die dann ja theoretisch mit dem google Acc verknüpft. !?!

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen