HTC bringt Firmware ohne Sense

15. November 2012 12 Kommentar(e)

Der Hersteller HTC wurde früher von vielen Moddern und Hackern verteufelt, da die Geräte zu Beginn mit einem verschlüsseltem Bootloader versehen waren. Jetzt geht HTC in die andere Richtung und will die eine oder andere Firmware ohne Sense veröffentlichen.


Beim Anpassungsprozess von einer Android-Version für ein Handy eines Herstellers ist ofmals die modifizierte Benutzeroberfläche der größte Aufwand. Grund dafür ist, dass dafür tiefgreifende Modifikationen am Betriebssystem vorgenommen werden müssen, welche einen enormen Zeitaufwand darstellen. Würde man diese Oberfläche weg lassen, so könnte die eine oder andere Firmware schon wesentlich früher ausgerollt werden. HTC wird, laut der FAQ-Seite, diesen Weg gehen und in nächster Zeit vermutlich die Jelly Bean-ROMs ohne Sense veröffentlichen. Dies soll vor allem den Entwicklern zu Gute kommen, da diese schon früher mit der Anpassung ihrer Apps beginnen können. Diese Stock-Android Versionen sollen laut HTC vorerst nur das HTC One S und One X erhalten. Ob man später auch andere Modelle damit versorgen wird, bleibt abzuwarten.

Wie steht ihr zu der Vorgehensweise von HTC? Würdet ihr euch die Firmware auch ohne Sense installieren? Wir sind gespannt wie ihr dazu steht.

Quelle: HTC

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
Thomas_Blog_Bild_160x160

Thomas Lumesberger   Redakteur

Das Koordinieren und Schreiben der Inhalte vom Blog ist seine Hauptaufgabe. Wenn er einmal gerade nicht an einer News rund um Android werkelt, verbringt er seine Zeit in der Redaktion am liebsten mit dem Testen von neuen Spielen oder Geräte.

Facebook Profil Google+ Profil
Alle Artikel von Thomas Lumesberger anzeigen
  • XAM

    Hoffentlich nehmen sich andere Hersteller mal ein Bsp. Ist nämlich total gut.

  • http://www.toollinks.de/ Michael Kupfer

    Ich würde mich freuen, für mein Desire Z ein neueres ROM zu bekommen, da es bisher heißt, der RAM sei zu klein, um eine neuere Version mit Sense einzuspielen. Ich selber nutze Sense nicht..

    • luan

      htc roms sind eh meistens relativ unoptimiert. fürs desire z gibt’s unglaublich tolle Builds, zB stable Android 4.0 oder auch schon jelly bean mit vollem funktionsumfang….

      • http://www.toollinks.de/ Michael Kupfer

        Hi, ich bekomme mein Gerät nicht gerooted und kenne auch keinen, der das machen würde.

  • Daniel

    Wäre toll, die jeweiligen Hersteller könnten ja eine “easy to flash custom rom” dazu anbieten… vielleicht sogar mittels bootloader.

  • http://gedankenspielchen.blogspot.de/ Andre

    wtf, wenn die dev-Version vorab erscheinen soll, wann kommt denn dann JB für die breite Masse? Maaaaaan…

    • http://twitter.com/MrLakish Lakish

      erstmal gar nicht ^^
      htc kommt gar nicht ausm arsch mit jb…
      habe das HOX und warte und warte, erst sagten die, ende oktober… danach, nächsten freitag… dann hieß es.. zwischen dem 13. und dem 16. november…
      nun heist es nur noch “sehr bald”
      ich glaube htc ist mit anderen sachen beschäftrigt… jb läuft ja schon seit knappen 3 wochen auf dem HOX+
      von daher… isses denen einfach mal wayne, denk ich….

  • Robert Eberl

    das sind gute nachrichten meine ich…. bin seit meinem hero von htc überzeugt – jedoch nicht von deren updatepolitik…. hoffentlich wird sich dass mit diesem schritt bessern :)

  • Martin Braun

    Ohne Sense würde HTC für mich auch noch interessant werden. Das hat mich immer abgeschreckt.

  • PaddyD

    Ich weiß gar nicht, wieso sich hier immer so über die Update-Politik von HTC aufgeregt wird…? HTC ist einer der ersten Hersteller die überhaupt JB für ihre Geräte ausrollt (mit ausnahme für die Nexus-Modelle natürlich), die schon auf dem Markt sind…fast sämtliche andere Hersteller haben entweder noch gar keine Updates angekündigt, oder bis weit ins nächste Jahr rein geschoben…
    Zu dem Artikel an sich, also finde es gut, wenn die neuen FWs ohne Sense kommen, und dadurch nochmals Zeit eingespart werden kann, trotzdem würde ich auch sagen, dass dann trotzdem Sense nach den entsprechenden Anpassungen nachgeschoben wird, für diejenigen, die es gerne hätten.

  • George

    Wo kann man den so ne Firmware runterladen. Also die normale Sense kommt ja mit OTA. Und könnte ich die Stock auch bei mir installieren hab ein O2 Branding?

  • http://twitter.com/frisur87 Sascha KeinName

    Also generell finde ich das eine sehr gute idee, den das würde sehr viel beschleunigen. Besonders für Android updates, sprich die Over the Air updates. Da man diese ja auch erzwingen kann (Nexus geräte).

    Ich kenne mich mit der Programierung nicht so aus, aber was vielleicht eine idee wäre, wenn man z.b. es so macht, das man es generell mit der Sense startet (wenn es eingeschaltet wird), oder man dann einfach via Boot menü auswählen kann, Sense Start oder Android Blanco.

    So wie es ja auch bei Computern geht wenn man 2 Systeme drauf hat und der zeitbalken läuft und man gefragt wird ob man XP oder anderes Windoof starten will.

    Weis aber nicht ob so etwas überhaupt bei Smartphones umsetzbar ist.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen