HTC konzentriert sich mehr auf High-End Smartphones

14. Juni 2012 0 Kommentar(e)

In einem Interview mit dem Wallstreet Journal hat der HTC CEO bekanntgegeben, dass sich die Firma in Zukunft noch stärker auf High-End Smartphones konzentriert.


Das HTC One X ist das derzeitige Flaggschiff von HTC. Foto: htc.

Das HTC One X ist das derzeitige Flaggschiff von HTC. Foto: htc.

Durch diesen Schritt will HTC sein Image als High-End Produzent und Qualitätsmarke stärken, und seinen Absatz an High-End-Geräten weiter steigern. Aus diesem Grund ist anzunehmen, dass HTC in Zukunft keine neuen Low-End und Midrange-Smartphones mit günstigerem Preis mehr auf den Markt bringen wird, sondern nur noch High-End-Geräte wie das HTC One X. Die Konkurrenz im Low-End- und Midrange-Bereich ist aufgrund zahlreicher anderer Hersteller sehr hoch und dadurch sind auch die erzielbaren Gewinne in diesem Segment nicht wirklich lukrativ.

Quelle: Wallstreet Journal via droidlife.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_FG

Florian Glechner   Redakteur

Privat hat sich sein Leben durch Android stark verändert. Viele Dinge von denen er vor einigen Jahren nur geträumt hat, kann er jetzt ganz einfach mit seinem Smartphone erledigen. Da spielt es ihm natürlich in die Hände, dass er täglich mit den neuesten Apps und News aus dem Android-Bereich in Kontakt kommt.

Google+ Profil
Alle Artikel von Florian Glechner anzeigen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen