Kickstarter: ADzero Bamboo in Kürze verfügbar

Tam 8. November 2012 1 Kommentar(e)

Die Gehäuse von Smartphones sind entweder aus Kunststoff oder aus Metall – natürliche Werkstoffe (Stichwort Holz) kommen nur in sehr teuren Einzelanfertigungen zum Einsatz. Das ADzero Bamboo setzt nun auf Bambusholz.


Ein Designstudent hat schon vor einiger Zeit ein derartiges Konzept vorgestellt. Auf Kickstarter ist nun ein neues Projekt namens ADZero Bamboo aufgetaucht, das die Realisierung eines Telefons mit Bambusgehäuse vorsieht.

Das Gehäuse des AdZero-Smartphones besteht aus Bambus. (Quelle: ADTec)

Auf der DroidCon in England wurden auch schon erste Spezifikationen der Maschine vorgestellt. Als Prozessor dient ein vierkerniger Qualcomm-Prozessor mit 1,4 GHz, dem ein Gigabyte RAM zur Seite gestellt wird. Der interne Speicher ist 16 GB groß.

Der Bildschirm hat eine Auflösung von 720 x 1280 Pixeln und ist 4,5″ groß. Die mit einem Acht-Megapixel-Sensor ausgerüstete Kamera soll einen neuartigen Blitz namens Ringflash besitzen.

Als Endpreis stellt sich der Hersteller 700 USD vor. Wer nach dem Beginn des offiziellen Vorverkaufs zuschlägt, bekommt die Maschine stattdessen um 500 USD.

Weitere Informationen findet ihr auf der Webseite des Herstellers.

Quelle: androidnext.de

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna befasst sich seit dem Jahr 2004 mit der Entwicklung und Anwendung von Handcomputern. Er steht unter tamhan@tamoggemon.com jederzeit für Fragen, Trainings und Vortragsanfragen zur Verfügung.

 

Alle Artikel von Tam Hanna anzeigen
  • Soldokat

    Ein Handy ist in dem Sinne keine Maschine… zumindest funktioniert bei meinem Smartphone nichtsmehr mechanisch ;)

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen