Nachwuchs an den Start: HTC unterstützt Video-Wettbewerb

1. März 2012 0 Kommentar(e)

HTC sucht nach der Android User Experience von morgen und unterstützt deshalb „The Tomorrow Talks“, einen internationalen, innovativen Video-Wettbewerb, bei dem die kreativsten Ideen für das Smartphone der Zukunft gesucht werden – welche Eigenschaften machen es besser, persönlicher und unterhaltsamer? Die Ideen sollen in Form eines dreiminütigen Videos dargestellt und auf der Website von „The Tomorrow Talks“ hochgeladen werden.Daneben können die Teilnehmer das Video auch über die eigens entwickelte Android App einreichen. Der Wettbewerb richtet sich an Studenten von Universitäten, die von HTC ausgewählt wurden; die Teilnehmer gehen dabei in Gruppen bis zu fünf Personen an den Start. Vom 6. März bis 7. Mai sind kreative junge Köpfe aufgerufen, ihre Videos zum Smartphone der Zukunft einzureichen.

SN ist wichtig

Bei der Wahl der Gewinner ist entscheidend, wieviel Aufmerksamkeit ein Video in Sozialen Netzwerken erreicht. Je mehr geteilt, geliked und kommentiert wird, desto höher ist die Chance, als Finalist nominiert und ins Management Center nach Innsbruck eingeladen zu werden. Zusammen mit drei Gewinnern einer Wildcard präsentieren die Finalisten ihre Ideen live vor einer internationalen Fachjury und einem großen Online-Publikum, das den Wettbewerb per Livestream mitverfolgen kann.

10 Tage Urlaub gewinnen

Das Gewinner-Team von “The Tomorrow Talks” darf seine Idee anschließend umsetzen. Unterstützung erhält es von Experten aus der Mobilfunkbranche, die in einem fünftägigen Workshop gemeinsam mit den Gewinnern aus der Idee ein umsetzbares Konzept entwickeln. Außerdem winkt dem Gewinner-Team  ein zehntägiger Urlaub an einem Ort seiner Wahl. Ergänzend zum Wettbewerb kann jeder Besucher der “The Tomorrow Talks”-Seite auf Facebook an einem Gewinnspiel teilnehmen und mit ein bisschen Glück attraktive Preise gewinnen. Als Hauptpreis übernimmt HTC die Miete des Gewinners für zwölf Monate. Bis zum finalen Event am Freitag, den 29. Juni 2012, werden außerdem jeden Sonntag zwei brandneue HTC Smartphones verlost.

HTC Tomorrow für Studenten von morgen

“The Tomorrow Talks” ist Teil der Initiative HTC Tomorrow, die strategische Partnerschaften mit 15 ausgewählten akademischen Partnern in ganz Europa beinhaltet. Mit HTC Tomorrow bietet HTC engagierten und kreativen Studierenden einen Einblick in das mobile Business und ermöglicht ihnen, als HTC Campus Ambassadors erste Erfahrungen in den Bereichen Marktforschung, Projektmanagement, Sponsoring und Event-Management zu sammeln.

Wichtige Termine:

  • 6. März 2012: Start des Wettbewerbs. Die Teilnehmer können ihre Videos einreichen.
  • 7. Mai: Ende der Einreichungsphase. Alle Videos werden in den Sozialen Netzwerken veröffentlicht und geteilt.
  • 10. Juni 2012: Bekanntgabe der Finalisten und Wildcard-Gewinner
  • 29. Juni 2012: Präsentation der Finalisten im Management Center Innsbruck, Österreich.

Teilnehmende Universitäten:

  • Universität TU Ilmenau, Informations-und Wissensmanagement
  • LMU München, LFE Medieninformatik
  • Universität Münster Marketing
  • Management Center Innsbruck, Management, Communication & IT
  • HZW Zürich, Marketing

Weitere Informationen, Teilnahme am Wettbewerb und Beispielvideos stehen zur Verfügung unter: www.thetomorrowtalks.com.

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil
Alle Artikel von Harald Gutzelnig anzeigen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen