Neue Apps im Play Store: Brain Up, Mehr vom Geld Haushaltsbuch, Help Me, McElligot’s Pool – Dr. Seuss, Join Drops – Teilen, Extreme Skate Sports, Bartender Mix Genius, NASCAR Mobile ’13

31. Januar 2013 0 Kommentar(e)

Acht neue Apps haben es heute in unsere Liste geschafft. Nachfolgend findet ihr die Kurzreviews zu den Neuerscheinungen des Tages.


Brain Up

Acht kleine Rätselspiele, von denen jedes einen bestimmten Teil deines Gehirns trainiert. Und laut Hersteller soll das fortgesetzte Üben das Gedächtnis, die Reaktionsschnelligkeit, die Flexibilität und die Fähigkeiten zur Problemlösung verbessern.

Hast du alle acht Übungen in der jeweils vorgegeben Zeit absolviert, wird dein IQ gemessen und zwar im Bereich von 0 bis 100. (Harald)

Eine ausführliche Beschreibung der einzelnen Spiele dieser App findest du hier.

  • Preis: kostenlos
  • Sprache: Englisch
  • Ersteindruck: ✪✪✪✪

Brain-Up_3

 

Mehr vom Geld Haushaltsbuch

Sparen ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Doch damit du sparen kannst, musst du zunächst einmal wissen, welche Ausgaben sich reduzieren lassen. Also musst du wissen, welche Ausgaben du so im Laufe eines Monats überhaupt hast. Bei dieser Suche ist die Haushaltsbuch-App „Mehr vom Geld“ behilflich.

Ein tadellos funktionierendes und übersichtliches Tool. (Tom)

Eine ausführliche Beschreibung der App findest du hier.

  • Preis: kostenlos
  • Sprache: Deutsch
  • Ersteindruck: ✪✪✪✪

Mehr-vom-Geld-Haushaltsbuch_02

 

Help Me

Schnellstmögliche Hilfe kann in Notsituationen lebensrettend sein. Die mobile Anwendung „Help me!“ ermöglicht es schnell einen Hilferuf mitsamt GPS-Koordinaten an deine Kontakte zu senden. Dabei hast du die Wahl, ob der Hilferuf per SMS oder E-Mail gesendet wird. Wichtig, damit die Anwendung funktioniert: Du brauchst eine aktive GPS-Verbindung. Sobald die GPS-Koordinaten für deinen Standort feststehen, wird die Nachricht, der du zusätzlich noch einige Sätze anfügen kannst, an einen SMS-Kontakt geschickt. Falls du die Option „E-Mail“ gewählt hast, wird die Nachricht automatisch an deinen installierten E-Mail-Client, beispielsweise Google Mail, weitergeleitet. Anschließend genügt ein Tipp auf den Senden-Button und schon ist deine Hilfenachricht unterwegs. Die App ist zwar für den Notfall gedacht, wenn du allerdings einfach nur schnell deinen Standort mit einem Freund, der gerade auf der Suche nach dir ist, teilen möchtest, dann kannst du deine GPS-Koordinaten ganz einfach und schnell an diesen weiterleiten. Dieser kann dich anhand der Koordinaten beispielsweise mit Google Maps oder einer anderen Navigationssoftware schnell finden.

Nützliche Anwendung, die deinen Standort mit den GPS-Koordinaten an einen Kontakt deiner Wahl schickt. Wenn du – Gott bewahre – wirklich mal in einer Notsituation bist, dann kann dir die App das Leben retten. (Florian)

  • Preis: kostenlos
  • Sprache: Deutsch
  • Ersteindruck: ✪✪✪✪

Help-me-(1)

 

McElligot’s Pool – Dr. Seuss

Wer in seiner Jugend Englisch gelernt hat, kennt Dr. Seuss mit Sicherheit. Der amerikanische Kinderbuchautor ist das „staple food“ der Grundausbildung in der englischen Sprache – die Katze mit dem Hut erfreut sich mittlerweile weltweiter Popularität. Oceanhouse Media bringt die Bücher nun Stück für Stück aufs Android-Smartphone. Neben den bekannten Zeichnungen gibt es auch eine sehr professionelle Sprachausgabe, die die (eher kurzen) Texte in bestem Cambridge English vorträgt. Auf Wunsch unterstreicht das Programm sogar die aktuelle Passage, um das Mitlesen zu erleichtern.

Die Werke des Dr. Seuss sind zum Englischlernen ideal – und zwar nicht nur für Kinder. Der Preis von drei Euro ist mehr als gerechtfertigt. (Tam)

  • Preis: € 3,05
  • Sprache: Englisch
  • Ersteindruck: ✪✪✪✪

McElligot_1

 

Join Drops – Teilen

Das iPhone der ersten Generation hatte keine Möglichkeit, Daten per Kurzstreckenfunk auszutauschen. Aus diesem Grund kamen findige Entwickler auf die Idee, den GPS-Empfänger zur Bestimmung von zusammen gehörenden Usern einzusetzen.

Ein Datenaustausch wurde durch das gleichzeitige „Auf-den-Tisch-Schlagen“ der beiden Telefone initiiert. Die dahinterstehende Methode ist vergleichsweise kompliziert, funktioniert in der Praxis aber sehr gut. Join Drops bringt das Konzept nun aufs Android-Handy. Ab sofort kannst du Bilder austauschen, indem du dein Handy sanft auf den Tisch schlägst – wenn dein Kollege das zum gleichen Zeitpunkt macht, wandern die Daten übers Internet zu ihrem neuen Besitzer.

Join Drops ist eine sehr interessante Applikation für den Datenaustausch. Auch wenn das Programm kein Must have ist, macht es in der Praxis überraschend viel Spaß. (Tam)

  • Preis: kostenlos
  • Sprache: Englisch
  • Ersteindruck: ✪✪✪✪

JoinDrops_1

 

Extreme Skate Sports

Die meisten Skateboarder sind intelligent genug, Hindernissen selbsttätig aus dem Weg zu gehen. Leider ist dein Alter Ego in diesem Titel nicht sonderlich smart – deine Aufgabe besteht darin, ihn wohlbehalten durch die Missionen zu bugsieren. Das ist weitaus schwieriger, als es auf den ersten Blick scheint. Zum Überwinden mancher Hindernisse brauchst du nämlich Schwung – und den aufzubauen dauert. Ärgerlicherweise ist die Steuerung etwas nervend. Zum Beschleunigen musst du permanent auf den Step-Knopf tappen – das ist anstrengend.

Extreme Skate Sports ist ein lustiges Spiel für alle echten Skateheads. Wenn du im Winter die Tage bis zum Beginn der Skateboard-Saison zählst, solltest du diesen Titel sofort installieren. Der Rest der Weltbevölkerung muss ihn nicht haben. (Tam)

  • Preis: kostenlos
  • Sprache: Englisch
  • Ersteindruck: ✪✪✪✪✪

Extreme Skate Sports_1

 

Bartender Mix Genius

An sich ist die Idee dieses Spiels grenzgenial. Du schlüpfst in die Rolle eines Barkeepers, der diverse Drinks zubereitet. Nach dem Ende der Mixerei musst du das Getränk selbst kosten – je nach Schmackhaftigkeit gibt es Punkte, die neue Rohstoffe freischalten. Leider scheitert es an der technischen Implementierung. Erstens gibt es keinerlei Hilfefunktion, die dir weitere Hinweise zum Erreichen höherer Scores gibt. Außerdem ist das Spiel über eine mehr als lästige Werbeplattform monetisiert – beim Start nimmt sich der Titel frech das Recht heraus, Werbung auf deinem Homescreen zu platzieren (!).

Ob du die App aufgrund der enormen Permissions wirklich auf dein Handy installieren willst, kannst nur du entscheiden. Das Spiel selbst ist nicht allzu langweilig, aber auch kein Must have. (Tam)

  • Preis: kostenlos
  • Sprache: Englisch
  • Ersteindruck: ✪✪✪✪✪

Bartender Mix Genius_1

 

NASCAR Mobile ’13

In Amerika gehört Nascar zur Kultur. Nascar steht übrigens für National Association for Stock Car Auto Racing und meint einen US-amerikanischen Motorsportverband mit Sitz in Florida. Kult sind aber eher die Rennen mit den Stock Cars. Und auch hierzulande gibt es den einen oder anderen Fan, der die Rennen und die Ranglisten aktiv mitverfolgt. Falls auch du zu diesen Motorsportfans gehörst, solltest du dir die App NASCAR Mobile 13 unbedingt ansehen. Auf dem Homescreen werden übersichtlich die neuesten Informationen – allgemein und im Speziellen über das nächste Rennen sowie Videos dargeboten. Außerdem kannst du deinen Lieblingsfahrer bestimmen, welcher dann auch auf dem Homescreen zu sehen ist, inklusive Punkte und Rang. Und schließlich kannst du dir gleich von der App aus anzeigen lassen, welcher US-Fernsehsender das Rennen überträgt.

Eine sehr umfangreiche App, die eine brauchbare Übersicht über die anstehenden Rennen sowie die derzeitige Punktetabelle gibt. Außerdem sind die Videos und neuesten Informationen aufgelistet. Allerdings ist alles auf den US-Markt zugeschnitten. (Tom)

  • Preis: kostenlos
  • Sprache: Englisch
  • Ersteindruck: ✪✪✪✪✪

Nascar_1

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil
Alle Artikel von Harald Gutzelnig anzeigen

Hinterlasse eine Antwort »

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen