Neue Apps im Play Store: Die besten Neuerscheinungen der KW 4 (Temple Run 2, Ikaruga, Gunslugs, Super Hexagon, Drawnetic)

27. Januar 2013 0 Kommentar(e)

Wie immer am letzten Tag der Woche fassen wir auch heute die besten Neuerscheinungen der Kalenderwoche noch einmal für euch zusammen. Und diesmal sind gleich ein paar Highlights dabei!

Temple Run 2

Wie im Vorgänger dreht sich in Temple Run 2 alles darum, dem Protagonisten und Schatzsucher mit dem klingenden Namen Guy Dangerous bei der Flucht vor einem fiesen „Dämonenaffen“ zu helfen. Ihr seht den Charakter dabei von hinten und könnt mit einer Wischgeste nach oben springen und mit einem Wisch nach unten unter Hindernissen hindurch rutschen.

Hier haben wir die App ausführlich beschrieben

Ikaruga

Der Spielhallen-Klassiker „Ikaruga“, der später auch für Dreamcast, Gamecube und XBox 360 umgesetzt wurde, ist eines dieser „guten alten“ Spiele, auf das sich Nostalgiker des Öfteren berufen. Bei dieser Android-Version handelt es sich um eine unveränderte Portierung des Originals, was an sich ja schon einmal eine gute Sache ist.

Eine ausführliche Beschreibung zu diesem Spiel findest du hier.

Gunslugs Free

Das im Retro-Stil gehaltene Gunslugs Free ist ein klassischer Side-Scroller im Stil von Metal Slug. Deine Aufgabe ist schnell erklärt: dein Alter Ego muss in diversen Levels von A nach B gelangen. Leider erregt dies das Missfallen der Gegnerschaft – ein Problem, dem sich am besten durch Beschuss Abhilfe verschaffen lässt.

Eine ausführliche Beschreibung zu Gunslugs findest du hier.

Super Hexagon

Du navigierst ein kleines Dreieck in der Mitte des Bildschirms, das sich an der Außenseite eines rotierenden Hexagons bewegt – und zwar nach links, wenn du auf die linke Bildschirmhälfte tippst, und nach rechts, wenn du auf die rechte drückst. Aber wieso solltest du das Dreieck einmal nach links und ein andermal nach rechts um das Hexagon drehen? Ganz einfach, weil sich von außen Formen nähern, die das Dreieck zu zerquetschen drohen.

Hier haben wir das Spiel ausführlich beschrieben.

DRAWNETIC – KINETIC DRAWING)

Kinetik bedeutet in der Kunst eine Ausdrucksform, in der die Bewegung des Kunstobjekts von Bedeutung ist. Und genau darum geht es auch in dieser App.

Hier findest du ein ausführliches Review.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil
Alle Artikel von Harald Gutzelnig anzeigen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen