Samsung patentiert flexible Bildschirme

9. März 2012 0 Kommentar(e)

Erst kürzlich haben wir darüber berichtet, dass Samsung mit der Massenproduktion von flexiblen Displays beginnen wird. Heute ist patentbolt auf ein Patent von Samsung gestoßen, welches die flexiblen Displays schützen soll.


Habt ihr euch schon einmal gedacht, wie schön es nicht wäre, das Smartphone aufzurollen? Samsung hat das zumindest schon einmal patentiert, wie man in der Grafik schön sehen kann. Damit würde man das Problem der statischen und nicht flexiblen Komponenten umgehen. Dazu muss man sich nur vorstellen, dass sich im Stift die Komponenten, wie CPU, Grafikchip und Speicher befinden und das Display einfach herausgezogen werden kann. Des Weiteren wäre es möglich, ein Gerät zu entwickeln, dass über ein biegsames Display verfügt und  bei dem die Komponenten an einem Ende angebracht sind.

Ein sehr interessantes Konzept, das sich Samsung da patentieren lässt. (BQ: patentbolt.com)

All das sind natürlich nur Konzepte und die werden noch einige Zeit brauchen, bis sie realisiert werden können, allerdings ist es sehr spannend zu sehen, in welche Richtung sich das ganze bewegen wird.

Quelle: patentbolt

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
Thomas_Blog_Bild_160x160

Thomas Lumesberger   Redakteur

Das Koordinieren und Schreiben der Inhalte vom Blog ist seine Hauptaufgabe. Wenn er einmal gerade nicht an einer News rund um Android werkelt, verbringt er seine Zeit in der Redaktion am liebsten mit dem Testen von neuen Spielen oder Geräte.

Facebook Profil Google+ Profil
Alle Artikel von Thomas Lumesberger anzeigen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen