Neue Fotos vom Galaxy S4 Mini aufgetaucht

Tam 16. Mai 2013 1 Kommentar(e)

Gerüchte über eine Mini-Version des Samsung Galaxy S4 kursieren seit längerer Zeit. Soeben sind einige weitere Bilder des Telefons bei AndroidAuthority aufgetaucht; die Seite nennt außerdem als offiziellen Ankündigungstermin den 30 Mai.


Im Mobilcomputerbereich zeigt sich, dass das von den Grafikkarten bekannte irrationale Kundenverhalten auch bei anderen technischen Produkten funktioniert. Personen schauen, wer das beste High-End-Produkt anbietet – und kaufen dann ein Produkt des selben Herstellers, das in ihren Budgetrahmen passt. Aus diesem Grund liefert Samsung seit Jahren eine Plethora von Telefonen an, die – alle unter dem Galaxy-Namen – eine Vielzahl von Kunden abdecken.

Doch damit genug der Einleitung. Das erste Bild zeigt die Frontpartie des neuen Telefons, die verdächtig an den großen Bruder erinnert:

Von vorne sieht das Galaxy S4 mini wie ein S4 aus (Bildquelle: AndroidAuthority)

Von vorne sieht das Galaxy S4 mini wie ein S4 aus (Bildquelle: AndroidAuthority)

Ein weiteres Foto zeigt das Telefon beim Anzeigen des Homescreens. Er erinnert verdächtig an die Natural UI, die auch im Galaxy S4 zum Einsatz kommt:

Eines der Bilder zeigt das Telefon "in Aktion". Bildquelle: AndroidAuthority

Eines der Bilder zeigt das Telefon “in Aktion”. Bildquelle: AndroidAuthority

Zu guter Letzt bringt AndroidAuthority auch ein Foto der Geräterückseite. Das Galaxy S4 wird in einer Vielzahl von Farben angeboten – noch ist nicht bekannt, ob das Galaxy S4 Mini ebenfalls in mehreren Farben verfügbnar sein wird.

Die verspiegelte Rückseite des Samsung Galaxy S4 mini ist schwarz. (Bildquelle: AndroidAuthority)

Die verspiegelte Rückseite des Samsung Galaxy S4 mini ist schwarz. (Bildquelle: AndroidAuthority)

Die Spezifikationen des Telefons sind laut der neuen Quelle von AndroidAuthority durchaus attraktiv, das Telefon arbeitet “schnell und hat eine gute Kamera”. Leider bringt dieser Leak keine neuen Informationen.

In der Vergangenheit verwiesen Berichte auf einen zweikernigen Exynos 5210-Prozessor – über ihn ist bisher nicht wirklich viel bekannt, manche Analysten spekulieren, dass es sich dabei um einen Chip auf Basis der big.LITTLE-Architektur handelt.

Der Bildschirm soll auf Super-AMOLED-Technologie basieren. Die Auflösung von 540 x 960 ist genug, da die Diagonale des Schirms nur 4.3 Zoll ausmacht. Samsung spendiert nur ein Gigabyte Arbeitsspeicher, die LTE-Version des Telefons könnte trotzdem 2GB ausfassen.

Derzeit gibt es von offizieller Seite keine Bestätigung – sobald wir mehr wissen, informieren wir euch mit einem Post.

Bis dahin fragen wir: würdet ihr euch das Galaxy S4 Mini kaufen?

Quelle: AndroidAuthority

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna befasst sich seit dem Jahr 2004 mit der Entwicklung und Anwendung von Handcomputern. Er steht unter tamhan@tamoggemon.com jederzeit für Fragen, Trainings und Vortragsanfragen zur Verfügung.

 

Alle Artikel von Tam Hanna anzeigen

Ein Kommentar »

  1. ANDOIDMAG114 21. Mai 2013 at 15:43 - Reply

    Ja

Hinterlasse eine Antwort »

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen