Neue Kameras für die Nexus-Geräte

19. Februar 2013 0 Kommentar(e)

Sich von anderen Herstellern abzuheben gestaltet sich immer schwieriger. Viele Hersteller versuchen zum Beispiel mit einer guten Kamera zu überzeugen. Gerüchten zufolge sollen künftig auch die Nexus-Geräte über eine hervorragende Linse verfügen.

Vor kurzem hat Google ein Patent eingereicht, welches ein sogenanntes LED-Multi-Blitzlicht beinhaltet. Damit sollen bessere Fotos kein Problem sein. Dafür wird es auch höchste Zeit, wenn man sich den Test der US-Kollegen von Gizmodo ansieht.

Bildvergleich lässt Nexus 4 und S3 schwach aussehen

Während das Nokia Lumia 920 derzeit die beste Kamera auf dem Smartphone-Markt besitzt, gefolgt vom iPhone 5 und Blackberry Z10, hinken die beiden Android-Smartphones Galaxy S3 und Nexus 4 in Sachen Bildqualität hinterher.

Bei geringen Lichtverhältnissen sieht man bei den Smartphones mit dem Google-Betriebssystem nur einen schwarzen Bildschirm, während auf dem Windows Phone-Gerät zumindest die Umrisse klar erkennbar sind.

Weiters ist bei wenig Licht unter zu Hilfenahme des Blitzes das Ergebnis des Galaxy S3 zwar besser, allerdings ist das Bild des Nexus 4 vollkommen überbelichtet, was natürlich auch nicht Sinn der Sache ist und das Motiv schlicht und ergreifend unerkennbar macht.

Auch bei Tageslicht muss das Nexus 4 mit einer extremen Überbelichtung kämpfen. Außerdem ist ein Linseneffekte zu sehen, welcher zwar zum einen als Stilmittel verwendet wird, allerdings in diesem Fall störend ist. Hier schneidet der Sensor des S3 zwar besser ab, liegt allerdings deutlich hinter den anderen Smartphones.

Ein ähnliches Ergebnis erzielt das Gerät beim Indoor-Portrait. Die Farben beim Nexus 4-Foto werden verfälscht und das Bild wirkt trübe. Hier kann allerdings das S3 Foto mit klaren Farben und guter Belichtung überzeugen.

Der Unterscheid zwischen den einzelnen Sensoren ist immens. (Foto: gizmodo)

Der Unterscheid zwischen den einzelnen Sensoren ist immens. (Foto: gizmodo)

Google arbeitet an Verbesserungen bezüglich Kamera

Summa summarum heißt das, dass es für Google höchste Zeit wird, bei den Nexus-Geräten etwas in Sachen Kamera zu verbessern. Allem Anschein nach wurde dies auch schon in die Wege geleitet. Der Google-Mitarbeiter Vic Gundotra hat via Google+ seine Packliste für einen Urlaubstrip veröffentlicht und sich gefragt, welche Spiegelreflexkamera er mitnehmen soll. Schließlich hat er sich für die Canon 5D entschieden und in den Kommentaren mitgeteilt, dass man derzeit an besseren Kameras für die Nexus-Geräte arbeite.

Wir sind auf jeden Fall gespannt was uns Google da zeigen wird.

Quelle: Gizmodo, Google+

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
Thomas_Blog_Bild_160x160

Thomas Lumesberger   Redakteur

Als begeisterter Gamer und Technikfan hat er natürlich besondere Freude daran täglich über die neuesten News aus dem Android-Bereich zu lesen und euch darüber zu berichten. Auch bei den Apps versucht er sich immer die Spiele vor den anderen Redakteuren zu sichern.

Facebook Profil Google+ Profil
Alle Artikel von Thomas Lumesberger anzeigen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen