Auslandstarife im Überblick

Die Roaming-Gebühren werden zwar laufend gesenkt, dennoch kann unbedachtes Internet-Surfen im Ausland mit der eigenen SIM-Karte ganz schön ins Geld gehen. Als Alternative bietet sich eine SIM-Karte eines ausländischen Mobilfunktanbieters zusammen mit einem günstigen Prepaid-Tarif an. Dabei kann man schon für ein paar Euro eine Woche lang surfen – und nebenbei eventuell sogar auch telefonieren. Wir haben die günstigsten Anbieter herausgesucht.

 

USA

USA

Du hast im Urlaub oder auf einer Geschäftsreise weitere Tarife entdeckt oder kennst noch weitere Angebote von Ländern, die hier nicht aufgeführt sind? Dann benutze die Kommentarfunktion unter diesem Artikel oder schreib uns eine E-Mail an androidmag@cda-verlag.com.

Wir sind für jede Zusatzinfo dankbar und ergänzen den Artikel laufend!

8 Kommentare »

  1. Darkguy 21. Juni 2012 at 17:21 - Reply

    Schön wäre das auch für Deutschland selbst – für 206 mehr oder weniger anerkannte Staaten ist Deutschland auch “Ausland”. :) (und ich würde mir vielleicht in Zukunft Griffe ins Klo wie mit blau.de ersparen, wenn ich in Deutschland zu Besuch bin)

  2. Frank 22. Juni 2012 at 17:08 - Reply

    Interessant zu wissen wäre vielleicht auch jeweils ob/wann die Sim-Karten die man sich da gekauft hat wieder verfallen wenn sie nicht mehr geladen werden. In den USA z.B. sind die ja gnadenlos, meist ist nach 3 Monaten ohne Aufladen die Karte wertlos.
    Es wäre ja schön wenn man eine Karte hätte die man immer wieder nutzen kann wenn man in das Land fährt.

  3. christian wycisk 23. Juni 2012 at 10:03 - Reply

    Eine sehr feine Sache, die da angestossen wurde. Aber mit fehlen hier die nächsten Nachbarn, so z.B. Polen, CSR, Slowakei etc. Länder, wo man doch schnell mal hinkommt. Könnte das diesbezüglich noch ergänzt werden. Ansonsten – Prima!!!

  4. Sven 25. Juni 2012 at 11:18 - Reply

    Für Dänemark haben die Kollegen von Teltarif eine ganz gute Übersicht:
    http://www.teltarif.de/daenemark-prepaid-handy-internet/news/39449.html

  5. Angelika 22. Juli 2012 at 19:19 - Reply

    Ja, schade dass ihr Deutschland außen vor gelassen habt. Ich fahre in nicht ganz zwei Wochen für 10 Tage praktisch quer durch Deutschland und da wäre das fein gewesen. Momentan hab ich mich mal für das Angebot von http://www.otelo.de/ entschieden. Den Prepaid-Tarif, nicht den Online-Tarif.

  6. Sebastian 27. Juli 2012 at 10:36 - Reply

    Hi, ich bin im September für eine Woche auf dem Mittelmeer unterwegs wo ich folgende Länder anfahren werde: Italien, Tunesien, Spanien, Frankreich, weiß jemand was sich da für ein Tarif lohnen würde?

  7. Christian Heß-Grünig 22. April 2013 at 15:50 - Reply

    Leider scheint es für deutsche Urlauber in Norwegen doch nicht so einfach zu sein. Ich hatte gehofft, dass Talkmore die optimale Lösung wäre, aber leider geht das nur als Norweger (oder ggf. wenn man solche kennt). Talkmore schrieb mir:
    To become a Talkmore costumer one do have to have an Norwegian personal ID number.

  8. Stoneman 14. April 2014 at 11:53 - Reply

    Hallo, ich fand die Aufstellung wirklich toll und hilfreich und habe sie mir damals extra gebookmarkt – aber leider scheint es dass sie nicht gepflegt wird. Ich kann zumindest kein Aktualisierungs-Datum finden. Und die Tarife scheinen mir (zumindest für Frankreich) noch die alten zu sein.
    Auch wenn ich zugeben muss, dass man mit den neuen (April 2014) ALDI-Talk-Europa-Tarifen wirklich günstig erreichbar ist und auch online gehen kann.
    Solche Tarife sollten in die Aufstellung mit einfließen.

    Ich hoffe also, dass dies überhaupt noch vom Anbieter gelesen wird und beherzigt wird. Für eine aktuell gehaltene Liste (am besten per Android-App) wäre ich sogar bereit zu zahlen.

    Wenn Sie dies also als App im Store (Android & ggf. auch Apple & Co.) anbieten würden, wäre wirklich toll und es würde sich sicherlich verkaufen lassen.

Hinterlasse eine Antwort »