Google Play bekommt Wunschlisten und Geschenkkarten

19. August 2012 1 Kommentar(e)

Google hat begonnen eine neue Version von Google Play auf die Mobiltelefone zu verteilen. Die Kollegen von Android Police wollen herausgefunden haben, das Google bald Wunschlisten und Geschenkkarten einführen wird.Dazu haben sie den Code der neuen Play Store-APK-Datei analysiert und in den Zeilen einen Hinweis auf die Wunschlisten und Geschenkkarten entdeckt. Ein Code verweist auf die Internetseite http://play.google.com/redeem. Diese ist derzeit noch nicht erreichbar, allerdings wird erwartet, dass Google die Abwicklung der Geschenkkarten über diesen Link erledigen wird.

Google Play bekommt Wunschlisten und Geschenkkarten. Foto: androidpolice.com.

Google Play bekommt Wunschlisten und Geschenkkarten. Foto: androidpolice.com

Google Play Gutscheinkarten auf Prepaid-Basis werden sehr wahrscheinlich bald im Google Play Store erhältlich sein. Auch ein Verkauf über Trafiken und andere Retailpartner ist denkbar. Apple hat es mit seinen Gutscheinkarten für iTunes bereits vorgemacht. Mit den Geschenkkarten kann man als Nutzer in Zukunft auch ohne Kreditkarte kostenpflichtige Anwendungen kaufen. Auch der Verkauf von Büchern, Filmen und Musik über Google Play könnte in Zukunft über Geschenkkarten abgewickelt werden.

Den Support für Geschenkkarten wünschen sich Google Anhänger schon seit dem Start von kostenpflichtigen Anwendungen, bisher ist es bis auf einige Ausnahmen sonst nicht möglich, kostenpflichtige Anwendungen ohne Kreditkarte von Google Play zu installieren.

Quelle: Android Police

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen