androidmag.de Spiele-Hitliste 2012: Die besten Android-Spiele des Jahres

30. Dezember 2012 0 Kommentar(e)

Nachdem wir euch bereits mit einem allgemeinen Rückblick zu 2012 versorgt haben, präsentieren wir euch pünktlich zum Jahresende auch noch eine Liste mit den – unserer Meinung nach – besten Spielen des Jahres 2012. Die besten normalen Apps des vergangenen Jahres haben wir in diesem Artikel gekürt.


Es erscheinen zwar ständig viele neue Android-Apps, unser geübtes Auge erkennt Nieten sowie Perlen aber schon beinahe auf den ersten Blick. Bei den folgenden Apps haben wir jedoch mehr als nur einen Blick riskiert, denn diese zehn Android-Games gehört zum Besten, was in den vergangen zwölf Monaten das Licht des Play Stores erblickt hat. Diese Liste ist natürlich nicht vollständig und spiegelt eher unser subjektives Empfinden wider. Sollte euch ein Game abgehen, dass ihr unbedingt mit uns oder anderen Lesern teilen möchtet, dann benutzt bitte einfach die Kommentar-Funktion am Ende des Artikels. Viel Spaß!

1. Amazing Alex

Rovio, die Macher von Angry Birds, bewiesen heuer mit diesem kniffligen Physik-Puzzler, dass sie definitiv mehr können, als bloß immer neue Variationen seines Aushängeschilds zu fabrizieren. In Amazing Alex müsst ihr eine Vielzahl an interessanter Rätsel lösen, die an den Klassiker “Crazy Machines” erinnern. Die Grafik ist im stimmigen Comic-Look gehalten und die Steuerung klappt hervorragend. Für uns das rundeste Spiele-Gesamtpaket des vergangen Jahres!

Wir haben Amazing Alex im August übrigens einem ausgiebigem Test unterzogen

2. Rayman Jungle Run

Vor gut einem Jahr feierte die Jump’n’Run-Kultfigur Rayman in “Rayman Origins” ein höchst erfolgreiches Comeback auf Konsolen und PCs. Grafisch nahezu unverändert und mit den gleichen innovativen Ideen ist es Ubisoft mit dieser Android-Umsetzung tatsächlich gelungen, die Kernelemente des Konsolen-Vorbilds auf mobile Geräte zu bringen. Aber nicht nur Fans des Konsolen-Originals sei Rayman Jungle Run ans Herz gelegt, das Spiel sollte sich jeder kaufen und installieren, der auch nur ansatzweise etwas mit Jump’n’Runs anfangen kann.

Einen ausführlichen Test zu Rayman Jungle Run findet ihr in diesem Artikel.

3. Diskobolos

In die Top 3 unserer Spiele-Highlights 2012 hat sich ein wahrer Geheimtipp eingeschlichen. Denn “Diskobolos” ist trotz Retro-Grafik eines der innovativsten, nervenaufreibendsten und auch kniffligsten Games, die mir im vergangenen Jahr in die Finger gekommen sind. Das Spielprinzip könnte man als eine Mischung aus Space Invaders, Flipper, Billard und Frisbee beschreiben. Dank der Integration einer in Echtzeit aktualisierten Online-Rangliste ist die Jagd nach dem Highscore enorm motivierend.

Na, haben wir euer Interesse geweckt? Dann lest euch unseren ausführlichen Test zu Diskobolos durch und begebt euch auf Highscore-Jagd!

4. Death Rally FREE

Das Entwicklerstudio Remedy Entertainment dürfte Videospiel-Kennern ein Begriff sein, zeichnete die finnische Spieleschmiede doch für Klassiker wie die ersten beiden Teile von “Max Payne” und jüngst “Alan Wake” verantwortlich. Dass sie auch vorzügliche mobile Games abliefern können, bewiesen sie im April mit dem Remake des Oldschool-Actionspiels “Death Rally”. Als Rennfahrer könnt ihr euer endzeitliches Vehikel nach und nach aufmotzen und mit immer tödlicheren Waffen ausstatten. Gespielt wird aus der Iso-Perspektive, also von schräg oben, die Grafik ist aber in 3D und sieht wirklich bombastisch aus. Trotz Free2Play-Modell habt ihr viele Stunden Spaß ohne auch nur einen einzigen Cent ausgeben zu müssen.

Ein hervorragendes Game, welches wir in all den Monaten nie einem längeren Test unterzogen haben. Dennoch: Hier könnt ihr bedenkenlos zugreifen!

5. Strikefleet Omega

Monsterkäfer aus dem Weltall machen euch hier das Leben schwer. Damit ihr den Biestern zu Leibe rücken könnt, müsst ihr eure Weltraumjäger einsetzen und diese nach jeder Mission schnellstmöglich upgraden. Entdecken eure Jäger auf der Flugroute Widersacher, greifen sie diese vollautomatisch an. Strikefleet Omega hat einen verführerischen Charme, für den vor allem die Story-Umsetzung und das solide Gameplay verantwortlich zeichnen. Ein durch und durch geniales Spiel, das dank des motivierenden Gameplays viele Stunden Spielspaß bietet – trotz Free2Play-Modell!

Natürlich haben wir zu Strikefleet Omega wieder einen ausführlichen Test für euch. Die darin bemängelten Fehler wurden übrigens mittlerweile weitgehend ausgebessert.

6. Dead Trigger

Zombies machen dem Spieler in Dead Trigger jede Menge Ärger: Als Teil einer kleinen Gruppe von Überlebenden muss er lebenswichtige Aufgaben erledigen und darf dabei auf jede Menge Anfeindungen von Seiten der untoten Fraktion zählen. Zum Regeln eventueller Meinungsverschiedenheiten steht eine Vielzahl verschiedener Schusswaffen bereit. Die Grafik ist absolut top und bietet auf Tegra 3-Geräten wie dem Nexus 7 oder dem HTC One X+ noch mehr grandiose Effekte. Dead Trigger ist die von der Steuerung her mit Abstand beste Shooter-Implementierung für Smartphones und Tablets.

Das Gameplay ist interessant, die Präsentation in Summe stimmig. Einzig die teils penetrante Free2Play-Monetarisierung stört ein wenig. Wer Egoshooter mag, sollte das kostenlose Dead Trigger auf alle Fälle einmal ausprobieren. Einen großen Test zum Game findet ihr in diesem Artikel.

7. Horn

In der Rolle von Horn, einem jungen Schmiedelehrling, müsst ihr in diesem Action-Adventure die Bewohner eures Dorfes von einem finsteren Fluch befreien. Die Spielfigur wird dabei auf eine ungewöhnliche Art und Weise bewegt, indem mit dem Finger auf den Boden der Spielwelt getippt wird. Im Laufe des Spiels lassen sich Waffen aufrüsten und neue Gegen- stände schmieden. Entsprechende Hardware vorausgesetzt, bietet Horn dank Unreal-Engine eine unglaublich attraktive Grafik mit liebevoll gestalteten Levels.

Horn ist nicht nur ein wahrer Augenschmaus, sondern hat auch spielerisch einiges zu bieten. Sofern euer Smartphone oder Tablet genügend Power aufweist, solltet ihr euch diese Grafik-Perle nicht entgehen lassen!

8. Puzzle Quest 2

In Puzzle Quest 2 erkundet der Spieler die Umgebung in Echtzeit mit einem Charakter, der von NPCs Aufträge annehmen und Items kaufen kann. Wurde durch rundenbasierte Kämpfe genug Manna oder Energie erworben, darf das Alter Ego mit einer Waffe angreifen oder einen Zauber sprechen. Dadurch wird der Gegner im Laufe der Zeit besiegt. Puzzle Quest 2 ist ein interessantes Spiel, welches das von Bejeweled bekannte Konzept mit einer erstklassigen Story kombiniert und damit keine Langeweile aufkommen lässt.

Einen längeren Test zu Puzzle Quest 2 findet ihr hier.

9. Baphomets Fluch: Director’s Cut

Im Remake des legendären Point-and-Click-Adventures verschlägt es euch abermals nach Paris, wo ihr mysteriösen Vorkommnissen nachgehen und seltsame Morde aufklären müsst. Im Director’s Cut gibt es zudem neue Spielabschnitte – unter anderem dürft ihr erstmals auch mit Nicole Collard spielen – und für Touch-Steuerung optimierte und eigens gestaltete Rätsel. Einzig einige technische Makel bei Grafik und Sound trüben das exzellente Gesamtbild.

Für Adventure-Fans ein Muss, vor allem weil hier der Klassiker ohne Abstriche und sogar mit Extras portiert wurde. Übrigens: Mittlerweile ist auch der ebenfalls sehr empfehlenswerte zweite Teil der Baphomets Fluch-Serie im Play Store zu haben.

10. Bridge Constructor

Spiele, die den Bau einer möglichst robusten Brücke unter Zuhilfenahme aufwändiger physikalischer Berechnungen simulieren, gehören sicherlich nicht zu den Mega-Sellern, erfreuen sich aber dennoch einer gewissen Fan-Gemeinde. “Bridge Constructor” ist unserer Meinung nach das beste Spiel seiner Art für Android-Geräte. Die Grafik stimmt, die Steuerung ist eingängig und gut gelöst. Wer also auch auf dem Smartphone oder Tablet der etwas seltsam anmutenden Tätigkeit des Brückenbauens nachgehen möchte, bekommt hier die ideale App serviert.

Wenn ihr euch noch weiter zur App informieren möchtet, findet ihr hier den längeren Test zu Bridge Constructor.

Das waren unsere Top 10 des Jahres 2012. Seid ihr mit dieser Liste einverstanden oder fehlen euch einige gute Games? Benutzt die Kommentarfunktion und teilt uns eure Meinung mit!

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
raphaelschoen

Raphael Schön   Chefredakteur

Raphael hat sein Hobby zum Beruf gemacht und schreibt über jene Themen, die ihn auch privat leidenschaftlich interessieren: Videospiele, Gadgets, Wirtschaft und Politik. Ein Glück, dass sich das alles als Chefredakteur beim Android Magazin gut unter einen Hut bringen lässt.

Facebook Profil Google+ Profil Xing Profil
Alle Artikel von Raphael Schön anzeigen

Hinterlasse eine Antwort »

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen