Tagesrückblick 3. Januar

3. Januar 2013 0 Kommentar(e)

Noch einen Tag arbeiten und dann ist schon wieder Wochenende. Die wichtigsten Android-Meldungen des vorletzten Arbeitstages der Woche haben wir in diesem Tagesrückblick noch einmal zusammengefasst.


  • Ubuntu kommt auf Smartphones

Apple hat es vorgemacht, Microsoft versucht es nach wie vor und Ubuntu geht jetzt auch in die Richtung: Die Rede ist von einer Plattform für alle Geräte. Wie das Ubuntu-Phone aussieht und welche Features das Gerät mitbringt erfahrt ihr hier.

Schnelle Zugriffe und Übersichtlichkeit sollen das Ubuntu-Phone von den restlichen Geräten und Betriebssystemen abheben.

  • Android-Spielkonsole Ouya in Aktion

Die mit 3,8 Millionen US-Dollar erfolgreich über Kickstarter finanzierte Android-Spielkonsole Ouya ist seit letzter Woche für Entwickler erhältlich. Jetzt sind die ersten Videos erschienen, welche die Spielkonsole in Aktion zeigen. Diese findet ihr in diesem Artikel.

  • Galaxy S3-Update fixt Exynos Sicherheitslücke

Vor wenigen Wochen hat Samsung es wieder in die Schlagzeilen diverser Blogs geschafft. Allerdings nicht mit einer erfreulichen Meldung, sondern mit dem Auftauchen einer Sicherheitslücke. Diese scheint jetzt allerdings gestopft zu sein. Was es damit auf sich hat, könnt ihr hier nachlesen.

  • Amazon vs. Apple: Richterin weist Klage gegen den Gebrauch des Namens App Store teilweise zurück

Auch wenn man PalmSource getrost als Erfinder bzw. Erstentwickler des Konzepts App Store bezeichnen kann (Stichwort PalmSource Installer) – so richtig populär wurde das System erst als Apple sein iPhone auf den Markt brachte. Die vollständige Story gibt’s in diesem Bericht.

  • Samsung: Neue Galaxy Note-Geräte, geleakte Codenamen und ehrgeizige Zukuntspläne

Samsung gilt als der erfolgreichste Hersteller von Android-Geräten. Gleich zum Jahresbeginn gibt es wieder neue Gerüchte und News über und zum koreanischen Unternehmen, welche ihr in unserem Artikel nachlesen könnt.

  • Google bringt Maps in die Fahrzeuge von Kia und Hyundai

Die Android-Plattform bzw. diverse Dienste aus dem Hause von Google sind schon in einigen Autos vertreten. Hyundai und Kia wollen jetzt Google Maps in die Autos holen. Hier gibt’s weitere Infos.

  • Nexus 7 Dock soll am 10. Januar verfügbar sein

Der eine oder andere Nexus 7-Besitzer wird schon seit geraumer Zeit auf die Docking-Station von ASUS warten. Das Warten hat jetzt ein Ende, denn am 10. Januar soll sie verfügbar sein. Alle Infos findet ihr in unserem Aritkel.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
Thomas_Blog_Bild_160x160

Thomas Lumesberger   Redakteur

Als begeisterter Gamer und Technikfan hat er natürlich besondere Freude daran täglich über die neuesten News aus dem Android-Bereich zu lesen und euch darüber zu berichten. Auch bei den Apps versucht er sich immer die Spiele vor den anderen Redakteuren zu sichern.

Facebook Profil Google+ Profil
Alle Artikel von Thomas Lumesberger anzeigen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen